Sie sind hier: Schulleben » Fahrten » Austauschprogramme » Spanien

Austausch mit unserer Partnerschule „St. George School“ in Málaga

Unser Málagaaustausch besteht seit fünf Jahren. Wir fliegen mit den Schülerinnen und Schülern des Differenzierungskurses Spanisch in der Stufe 9 jedes Jahr vor den Osterferien für eine Woche nach Andalusien. Dort wohnen die Schüler bei ihren spanischen Gastfamilien. Zu unseren Programmpunkten zählen Ausflüge nach Córdoba und in die Sierra, sowie der Besuch verschiedener Sehenswürdigkeiten in Málaga (Picassomuseum, Alcázar, Gibralfaro, Altstadt).
Der Rückbesuch der Spanier erfolgt Anfang Juni; die Kosten betragen je nach Flugpreisen zwischen 350 und 400€.

Kriterien für die Teilnahme am Málagaaustausch

  1. Der Málagaaustausch ist vorgesehen für Schülerinnen und Schüler der Klassen 9.
  2. Sollten sich innerhalb der Jahrgangsstufe 9 nicht genügend Teilnehmer melden, können Schülerinnen und Schüler der Stufe 10 (Spanisch fortgeführt) am Austausch teilnehmen.
  3. Grundsätzlich kann ein mehrfach dokumentiertes soziales Fehlverhalten dazu führen, dass die betreffende Schülerin oder der betreffende Schüler von der Teilnehme am Austausch ausgeschlossen wird.
  4. Sollten sich zu viele Teilnehmer aus der Jahrgangstufe 9 melden, ist das Geschlechterverhältnis ein weiteres Auswahlkriterium.
  5. Sollten sich letztendlich immer noch zu viele Teilnehmer gefunden haben, wird gelost.

Bilder vom Malaga-Austausch 2014

Galerie öffnen

Bilder vom Malaga-Austausch 2013

Galerie öffnen
Im Juni 2012 flogen zum ersten Mal Spanischschüler der Stufen 9 – 11 in Begleitung von Frau Rickert und Frau Döring nach Málaga. Bereits im März hatten die spanischen Austauschschüler der St George’s School Málaga Bergisch Gladbach besucht.

Besondere Highlights der Málaga-Fahrt waren der Tag in Granada und der Besuch der Alhambra, sowie die riesige Tropfsteinhöhle in Nerja. Auch das Picasso Museum und die Innenstadt von Málaga waren beeindruckend! Bei sommerlichen Termperaturen fehlte natürlich auch ein Ausflug an den Strand nicht.

Wir hoffen, dass der Kontakt mit der St George's School in Málaga über die nächsten Jahre beständig bleibt und noch weitere Stufen diese Möglichkeit nutzen können, Land und Leute sowie die spanische Kultur kennen zu lernen.