Sie sind hier:

News Details

03.08.2017

Aleksander Stepien gewinnt beim MINT-Summercamp

Aleksander Stepien gewinnt beim MINT-Summercamp

Die Schülerinnen und Schüler entwickelten unabhängig voneinander verschiedenste Anwendungen. Besonders überzeugen konnte das Team „StackCookie". Es entwickelte eine App, bei der ein Biber namens No!Justin einen Staudamm an der Dhünn-Talsperre baut. Um mehr Material für den Damm zu erhalten, muss der Anwender bei einem Quiz Fragen zum Thema Wasser beantworten. Die Jury lobte die technische Umsetzung und die Recherche zu den inhaltlich teilweise kniffligen Fragen. Viel positive Resonanz erhielt auch das Team „teAMGeist". Diese Jugendlichen starteten als Programmier-Anfänger in die Woche. „Wir haben hier viel Input bekommen und einiges dazugelernt", war sich das Team einig. Es entwickelte eine App, die den täglichen Wasserbedarf eines Menschen berechnet. „Ich freue mich, dass so viele kreative Ideen umgesetzt wurden", lobte Alexander Brändle, Leiter des FHDW Campus Bergisch Gladbach, das Summercamp.

Auch in den nächsten Sommerferien wird es wieder ein MINT-Summercamp geben.

Weitere Infos auf der zdi-Seite.

Einen ausführlichen Bericht zum MINT-Summercamp gibt es hier und im Artikel im Bergischen Handelsblatt vom 2.8.2017

Bildquelle: Rheinisch-Bergischer Kreis

zurück