Sie sind hier:

News Details

22.02.2019

Beton-Art-Award

Beton-Art-Award

Die Schülerinnen und Schüler des Design-Kurses (Stufe 8 - Beuys) haben am 21.2.2019 das städtische Museum der „Villa Zanders" besucht. Im Gepäck hatte sie ca. 100kg Beton, welchen sie zuvor im Kunstunterricht in alltägliche Verpackungen gegossen hatten. Kekspackungen, Kuchenformen, Cola-Flaschen, Badeenten und viele weitere Alltagsgegenstände wurden zuvor mit dem Material gefüllt, welches man normalerweise eher auf Baustellen vorfindet. Auch die Künstlerin Tina Haase, welche zur Zeit in der Villa ausstellt, arbeitet mit Alltagsgegenständen und bringt diese in einen neuen ästhetischen Zusammenhang. Inspiriert von dieser Vorgehensweise konnten die Schülerinnen und Schüler im Anschluss für einige Stunden im Atelier des Museums, unter Anleitung des Künstlers Michael Wittassek, ihre mitgebrachten Betongüsse weiterentwickeln. Das Experimentieren und Erforschen von Materialzusammenhängen stand dabei im Vordergrund. Mit den neuen Eindrücken und Ergebnissen wird in den kommenden Wochen weitergearbeitet. Die fertigen Arbeiten werden dann Mitte April ins Rennen gehen beim sogenannten „Beton-Art-Award".

Mehr Infos und Bilder dazu im Artikel im Bürgerportal und bei Aktuelles aus der Kunst.

Beu

zurück