Sie sind hier: Schulleben » Cafeteria » Mitarbeit

Werbung in eigener Sache

Liebe Eltern unserer Schule,

längst ist unsere Cafeteria zu einer festen und beliebten Einrichtung des DBG geworden.
Viele Schüler nutzen und schätzen die Möglichkeit, mittags etwas Warmes essen oder sich zwischendurch mit einem Brötchen und Getränken versorgen zu können.
Täglich von 8:00-14:00 h gibt es belegte Brötchen (Vollwert-, Körner- und normale Brötchen), heiße Bockwurst mit Brötchen, Salat, Quark, Joghurt, Obst sowie eine warme Mahlzeit von unserem neuen Caterer der Firma Biond (100% Bio-Gerichte).
Gerne würden wir auch Sie für die Mithilfe in der Cafeteria am DBG e.V. gewinnen wollen!

+++ Aufruf zur Mithilfe +++

Jedes Schuljahr suchen wir wieder tatkräftige Eltern und Großeltern, die uns bei unserer Arbeit für die Schüler unterstützen. Der Betrieb der Cafeteria ist abhängig von der Mitarbeit engagierter Helfer.
Daher brauchen wir I H R E Hilfe. Denn jedes Jahr verlassen uns Helfer, deren Kinder im Mai die Hochschulreife erlangt haben.

Was erwartet Sie?
Ein Tag in der Cafeteria ist in zwei Schichten unterteilt. Die erste Schicht ist von 8:00-11:30h. Die zweite Schicht von 11:30- 14:30h. Wir suchen freiwillige Helfer insbesondere für die erste Schicht. Anfallende Aufgaben in diesem Bereich sind beispielsweise: Warenlieferungen entgegennehmen, Brötchen belegen, Salat zubereiten, Kaffee kochen und zubereitete Speisen letztlich verkaufen. Hierfür sind ca. drei Helfer/innen pro Schicht erforderlich, damit der Spaß nicht zu kurz kommt.

Aktuell helfen etwa 70 Eltern und Großeltern ehrenamtlich in der Cafeteria mit. Auch wenn Sie nicht jede Woche, sondern nur alle vierzehn Tage oder einmal im Monat ein paar Stunden Zeit haben und bereit sind mit uns zusammen zu arbeiten, ist dies ein großer Gewinn für unsere Schule und alle unsere Schüler/innen freuen sich sehr über die Unterstützung.
Je mehr Unterstützung wir Ihrerseits erhalten, desto mehr verteilt sich die Arbeit auf viele Schultern, sodass der Cafeteriadienst nicht in Arbeit ausartet, sondern als eine angenehme Abwechslung betrachtet werden kann.

Was bietet Ihnen die Cafeteria?
Der Kontakt zu Schülern und Lehrern bietet die positive Gelegenheit, unser Schulleben einmal von einer anderen, internen Seite betrachten zu können. Unsere Helfer kommen gerne, da alle Helfer äußerst nett und hilfsbereit sind und Sie bei der Einarbeitung unterstützen. Sie tragen zu einer tollen Ausstattung unserer Schule bei und ermöglichen so abwechslungsreiches Lernen ihrer eigenen Kinder.

Wie kann ich mithelfen?
Sollten Sie gewillt sein mitzuhelfen, so geben Sie selbst oder Ihr Kind den ausgefüllten Abschnitt, der diesem Brief angeheftet ist, schnellstmöglich in der Schule ab. Informieren Sie sich gerne zuvor auch bei Eltern, die bereits helfen und motivieren Sie auch andere, Ihnen bekannte freiwillige Helfer zur Mitarbeit. Gerne können Sie bei uns auch einfach mal vorbeischauen, um sich einen Einblick in den Arbeitsprozess zu verschaffen. Dort werden Ihnen bereits aktive Helfer alles zeigen und von ihrer Arbeit berichten.

Sind Vorkenntnisse notwendig?
Vorkenntnisse sind keine Bedingung. Das Arbeiten ist meistens entspannt und die anderen Helfer erklären Ihnen alles. Für das Arbeiten in der Küche benötigen Sie einzig eine Belehrung durch das Gesundheitsamt. Ende September / Anfang Oktober (der genaue Termin wird noch bekannt gegeben) treffen sich alle willigen Helfer (alte und neue) in der Cafeteria, um an der Belehrung durch das Gesundheitsamt teilzunehmen. Die Kosten übernehmen wir.


Haben Sie Fragen oder Anregungen, dann kontaktieren Sie mich per E-mail. Gerne stehe ich auch zu einem Telefonat zur Verfügung:
Max Zanders (Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium) m.zanders@dbg-gl.de

In der Hoffnung auf eine tatkräftige Mitarbeit verbleiben wir mit den besten Grüßen

Kai Theilig / Max Zanders

[zuletzt aktualisiert am 30.8.2018, Zan]

Suche


Anmeldeformular  zur
Mitarbeit in der Cafeteria