Sie sind hier: Schullaufbahn » Sekundarstufe II » Schulabschlüsse » Latinum

Latinum

Das Latinum ist ein bundeseinheitlich anerkannter Abschluss und wird in der Regel nach fünfjährigem, aufsteigendem Lateinunterricht, der mindestens 14 Wochenstunden umfasst hat, erreicht, wenn die Leistungen im Fach Latein ausreichend sind. Das Latinum ist an vielen deutschsprachigen Hochschulen und Universitäten Voraussetzung für das Studium bestimmter Fächer (z. B. Deutsch, Englisch, Französisch, Latein, Griechisch, Geschichte, Theologie, Philosophie). In zahlreichen Fächern benötigt man das Latinum zur Magisterprüfung, zur Aufnahme eines Masterstudiums oder zur Promotion (Quelle: http://www.altphilologenverband.de).

An unserer Schule kann das Latinum auf zwei Wegen erlangt werden:

  • Bei der Wahl von Latein als zweiter Fremdsprache in der Stufe 6. Die Schülerinnen und Schüler erhalten das Latinum mit Abschluss der Stufe 10.
  • Bei der Wahl von Latein im Differenzierungsbereich als dritte Fremdsprache in der Stufe 8. Die Schülerinnen und Schüler erhalten das Latinum mit Abschluss der Stufe 12.

Weitere Informationen können dem Merkblatt zum Erwerb des Latinums des Ministeriums für Schule und Weiterbildung entnommen werden

Suche


Downloads

Vertretungsplan 

Jahresterminplan 2017/18

Terminplan 1. Halbjahr in Tabellenform

Stand 14.9.2017

Unser Tag der offenen Tür für Viertklässler und ihre Eltern findet am 13. Januar 2018 statt.