Sie sind hier: Fachbereiche » Naturwissenschaften » Physik » Leistungsbewertung

Grundzüge der Leistungsbewertung im Physikunterricht


Die Leistungsbewertung der Schülerinnen und Schüler ist ein wichtiger Bestandteil unserer pädagogischen Arbeit.
In den Kriterien spiegeln sich die pädagogische und fachspezifische Überlegungen wieder.

Die festgelegten Bewertungsrichtlinien für
die Sekundarstufe I und
die Sekundarstufe II
dienen der Transparenz der Leistungsbewertung.

Einige Beispiele verdeutlichen die Anforderungen an die Schülerinnen und Schüler:
Protokollbeispiel Schülerexperiment „OHMsches Gesetz“

 

Suche


Downloads

Vertretungsplan 

Jahresterminplan 2018/19

Terminplan 1. Halbjahr in Tabellenform

Stand 13.7.2018

Aktueller Elternbrief des Schulleiters