Sie sind hier: Schulprofil » Päd. Konzept » Soziales Lernen » Streitschlichtung

Paten am DBG

Wie war das noch als neuer Fünftklässler / neue Fünftklässlerin an der neuen Schule?
Alles war neu, neue Gesichter, v.a. so viele, ein riesiges Gebäude, so viele ältere Mitschüler/innen, ganz neue Fächer, neue Regeln, viele neue Lehrer/innen. Klar im Vorteil waren diejenigen, deren ältere Geschwister auf der Schule waren oder die besonders engagierte Tutoren hatten. Dies waren ältere Schüler/innen, die man zu Beginn alles fragen konnte und die wichtige "Insidertipps" wussten, die man von Lehrer/innen einfach nicht erfährt... Vielleicht kommen da auch die Erinnerungen an so manche Streitereien, besonders am Anfang bis sich alles mal so richtig in der Klasse eingespielt hatte. Oft war entweder nicht genügend Zeit, diese vernünftig mit Hilfe des Klassenlehrers zu lösen oder dies nahm total viel Zeit ein. Wie das halt so ist...

Zum Glück gibt's Paten am DBG - und eine AG zur Ausbildung
Seit dem Schuljahr 2011/2012 gibt es engagierte Schüler/innen am DBG, die genau für solche Schwierigkeiten da sind.
Und wie kann man sicher sein, dass die dazu auch fähig sind? Sie wurden während des gesamten vorangegangen Schuljahres (im 8. Schuljahr) von Herrn Oestreich-Priebe, Frau Ophuisen und/oder Frau Laudenberg in der Streitschlichtungs-AG intensiv zu Paten und Streitschlichtern ausgebildet, um dann im nächsten Schuljahr (ab Jahrgang 9) immer zu viert als Paten eine neue Klasse 5 zu "übernehmen". Diese Klasse begleiten sie dann schon ab der ersten Begrüßungsfeier, sind für alle Insiderfragen zuständig, spielen mit ihnen Kennlernspiele und die Schulrallye, begleiten sie auf der Kennlernfahrt, organisieren Klassenfeste usw. Während die Paten im ersten Halbjahr vor allem gebraucht werden, um den neuen Fünftklässlern beim Start in der neuen Schule und in der neuen Klasse zu helfen, sollen sie im zweiten Halbjahr auch als Medienscouts aktiv sein. Medienscouts sind Schüler/-innen, die gegenüber jüngeren SchülerInnen als Experten für kompetenten und verantwortungsvollen Umgang mit digitalen Medien auftreten - gerade weil sie dicht daran sind an der medialen Erfahrungswelt der jüngeren Kinder und ihnen zugleich viel Wissen und Erfahrung voraus haben.

Bei uns soll fair gestritten werden - und Schüler helfen dabei Schülern

Außerdem zeigen sie "ihrer" Klasse, wie man fair streiten kann und stehen als ausgebildete Streitschlichter (in allen großen Pausen und bei Bedarf in der darauf folgenden Stunde) bereit, allen (auch anderen Klassen und Stufen) dabei zu helfen, Streitigkeiten selbst - fair - zu lösen - ohne die Hilfe von Erwachsenen und zwar so, dass am Ende beide Seiten "gewinnen".


Unterstützung der Paten: regelmäßige Treffen in der Paten-AG
Um dies alles gemeinsam vorzubereiten, zu überlegen, was ihr machen wollt und dafür braucht, was eure eigene Klasse braucht und Hilfe bei Schwierigkeiten zu bekommen, treffen sich alle ausgebildeten Paten (in der 9) regelmäßig zu einer Paten-AG und helfen auch mit bei der Ausbildung der "Neuen".

Und das Highlight am Schluss

Am Ende des Schuljahres fahren alle angehenden Paten mit vielen älteren Paten (von der 9. bis zur 12.) und allen drei TrainerInnen zum Paten-Intensivkurs mit 2 Übernachtung in eine Jugendherberge oder Bildungsstätte. Als tolle Gemeinschaft bereiten wir alle anstehenden Aktionen vor, die angehenden Paten probieren sich aus und erhalten von den erfahrenen Paten hilfreiche Tipps und werden feierlich in den Kreis der Paten aufgenommen; wir spinnen neue Ideen, spielen bis tief in die Nacht und haben sehr viel Spaß miteinander.

Lust mitzumachen?
Jedes Jahr startet nach den Herbstferien eine neue Streitschlichtungs-AG.

Die gesamte Schule freut sich über neue und "alte" tolle SchülerInnen, die unsere Schule mitgestaltet wollen, Verantwortung übernehmen und sich für ein gutes Miteinander engagieren wollen.

[zuletzt aktualisiert am 7.9.2017, Lau]

Information zur Paten-AG für Eltern interessierter Schülerinnen und Schüler

Anmeldeformular

 

Suche


Downloads

Vertretungsplan 

Jahresterminplan 2017/18

Terminplan 1. Halbjahr in Tabellenform

Stand 14.9.2017

Unser Tag der offenen Tür für Viertklässler und ihre Eltern findet am 13. Januar 2018 statt.