Sie sind hier: Schulgemeinde » Schüler » Schülerzeitung

Die Schülerzeitung Blackout

Die Schülerzeitung unserer Schule ist seit vielen Jahren ein wichtiger Bestandteil der Schulgemeinde. Auf einige ältere Ausgaben wird mit ihrem Titelbild und kurzer Inhaltsangabe auf der Seite "Blick in bisherige Ausgaben" zurückgeschaut.

Zu Beginn des Schuljahres 2018/19 konnte ein neues „Ressort“ in der Geschichte der Blackout aufgeschlagen werden: Die 15 Redakteurinnen und Redakteure aus allen Jahrgängen von der 5. Klasse bis zur Q1 wählten auf der konstituierenden Sitzung drei neue Chefredakteure, welche die Vorbereitungen künftiger Herausgaben gemeinsam begleiten und koordinieren.
Zum einen bietet die redaktionelle Arbeit den Schülerinnen und Schülern die Chance, die vielfältigen Aufgabenbereiche eines professionellen Journalismus zu erkunden und erste Erfahrungen als Reporter, Layouter, Grafiker oder Marketing Manager zu sammeln. Diverse Text- und Stilformen wie Rezensionen, Interviews oder Features werden ebenso erprobt wie die Möglichkeiten der gängigen Layout- und Bildbearbeitungsprogramme.
Zum anderen steht die Freude im Fokus, zusammen kreativ zu sein, die Gedanken sprudeln zu lassen und das Schulleben am DBG mitzugestalten. Wöchentliche Redaktionssitzungen, ein eigenes Discord-Forum sowie viele spontane Flurgespräche bieten dafür reichlich Gelegenheit. Gemeinsame Ausflüge zu den jeweiligen Leitthemen der Ausgaben runden den Redaktionsalltag ab.

[zuletzt aktualisiert am 10.11.2018, Cre]