Sie sind hier: Über uns » Chronik » Schuljahr 2015/16

Schuljahr 2015 / 2016

Jahresterminplan

Donnerstag, 7.7.2016
Ausgezeichnet am DBG
Wie immer am Ende eines Schuljahres, so gab es auch in diesem Jahr die Feierstunde "Ausgezeichnet", auf der die besonderen Leistungen unserer Schülerinnen und Schüler der Stufen 5 - 7 gewürdigt wurden. Dabei wurden sowohl innerschulische Leistungen (z.B. Mitarbeit im Schülerzeitungsteam, Teilnahme an Wettbewerben wie Biber, Känguru oder Vorlesewettbewerben) wie auch außerschulische Leistungen (z.B. bei sportlichen Wettkämpfen, sozialem Engagement oder bei Jugend musiziert) berücksichtigt.
Ein besonderer Dank geht an die beiden Organisatoren Nushin Lindlar und Max Zanders, die die Veranstaltung perfekt vorbereitet und moderiert haben. (Kls)

Donnerstag, 7.7.2016
Bensberger Bank finanziert die neue Fotoblitzanlage
De Fachschaft Kunst und die gesamten Schulgemeinde freuen sich über eine neue Fotoblitzanlge, mit der nun im Fachbereich Kunst bei beliebigen Außenlichtverhältnissen und gleichbleibend guten Bedingungen fotografiert werden kann. Finanziert wurde dieses Gerät durch die großzügige Spende der Bensberger Bank. Im Rahmen unserer Veranstaltung "Ausgezeichnet" erfolgte die feierliche Übergabe durch Herrn Walter (Marketingleiter) von der Bensberger Bank an Piet Beuys als Vertreter der Fachschaft Kunst. Der Förderveren der Schule, vertreten durch Herrn Korn, hatte die Spende akquiriert. (Kls)

Mittwoch, 6.7.2016
Begrüßung der neuen Fünftklässler
Am 6.7.2016 hieß das DBG 120 zukünftige Fünftklässler willkommen. Auftritte vom Unterstufenchor, ein mitreißender Tanz der Klasse 5b und ein Auftritt der Theater-Gruppe der Französisch-AG für Grundschüler bildeten das Rahmenprogramm der Veranstaltung.
Als Willkommensgeschenk hatten die "alten" Fünftklässer unter dem Motto "DBG goes green" Stofftaschen für ihre Mitschüler mit individuellem Namenszug bedruckt. So konnte jeder der neuen DBG-Schüler seine Info-Mappe stolz in seiner eigenen Tasche nach Hause tragen. (Kls)

Donnerstag, 30.6.2016
Kunstexkursion der Stufe 10
Am 30.06.2016 besuchten die Kunstkurse der EF von Frau Plum und Frau Ellerhold das Museum K21 in Düsseldorf. Das Museum hat sich auf Kunst des 21. Jh. spezialisiert und zeigt ein Spektrum der Moderne. Die SchülerInnen beschäftigten sich unter Anleitung eines Museumspädagogen mit der Frage „Was ist Kunst?“ und erhielten ganz neue Ein- und Ausblicke. Unmittelbar erfahrbar war die Kunst des Künstlers Tomás Saraceno, der - vom Bau von Spinnennetzen einer bestimmten Spinnenart angeregt - unter der Kuppel des Museums die Installation „in orbit“ realisierte, in der die Schülerinnen und Schüler gänzliche neue Erfahrungen im Raum machten. (Plm)

Donnerstag, 30.6.2016
Theaterabend mit dem Herrn der Diebe
Die Theater-AG der Stufe 6 und 7 unter der Leitung von Frau Felser und Frau Vo bescherte dem Publikum im vollbesetzen Pfarrsaal der Kirche zum Frieden Gottes einen höchst vergnüglichen Theaterabend. Die Zuschauer wurden in die magische Stadt Venedig entführt und erlebten einen Abend voller Spannung, mit vielen komödiantischen Elementen, aber auch einigen nachdenklich machenden Szenen. Die jungen Schauspieler interpretierten ihren Rollen sehr überzeugend und wurden mit reichlich Applaus belohnt. Zum Gelingen des Abends trug auch das sehr beeindruckende Bühnenbild, welches von der Kunst-AG der Stufe 8 unter Leitung von Frau Plum erstellt worden war und die perfekte Ausleuchtung durch die Technik mit Vincent Paffrath und Alex Schulz bei. Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten! (Kls)

Donnerstag, 30.6.2016
Die Klasse 6c zur Exkursion in Liège
Die bilinguale Klasse lernt seit zwei Jahren Französisch und konnte am 30.6.16 bei einer Rallye und einem Interviewauftrag die gelernten Sprachkenntnisse erproben. Die Schüler waren zuvor im Unterricht auf diese Exkursion vorbereitet worden: Wegbeschreibungen und Einkaufsdialoge konnten nun direkt und authentisch angewendet werden. Der nächste Schritt wird der Schüleraustausch mit der französischen Schweiz im kommenden Schuljahr.
Wir freuen uns drauf!
(Wiz)

Mittwoch, 29.6.2016
Rolf Jahn war da
Als voller Erfolg hat sich das außergewöhnliche Kunstprojekt am DBG erwiesen. Eine Woche lang (vom 23. - 29.6.2016) war in der Pausenhalle ein Atelier aufgebaut, an dem rund 200 Schülerinnen und Schüler ihrer Phantasie freien Lauf lassen konnten. Angeleitet vom Kölner Künstler Rolf Jahn und begleitet von den Lehrerinnen und Lehrern der Fachschaft Kunst entstanden unzählige Werke. Da das Offene Atelier in der Pausenhalle aufgebaut war, stand Kunst buchstäblich und übersehbar im Mittelpunkt des DBG. Schulleiter Frank Bäcker war bei der Abschluss-Präsentation ebenso begeistert, wie Tessa Hahn, Regionaldirektorin der Kreissparkasse Köln, die das Projekt mitfinanziert hatte. Der Fördervereins-Vorsitzende Harald Knorn gab den Dank aller Beteiligten an die Mitglieder des DBG-Fördervereins weiter, ohne deren Bereitschaft zum Experiment diese erfolgreiche Aktion nicht zustande gekommen wäre. Während die Nachwuchs-Künstler ihre Bilder nach Hause mitnehmen wollen, freut sich das DBG über zwei Kunstwerke, die Rolf Jahn in der Atelier-Woche eigens für die Schule gestaltet hat. (Knr)

Freitag, 24.06.2016
Eine legendäre Stufe verabschiedet sich
Suit up , it's gonnA Bi legendary! Der gestrige Abiturball war eine perfekte Umsetzung des Mottos der diesjährigen Abiturienten. Schick gemacht hatten sie sich - unsere ehemaligen Schülerinnen und Schüler! Aber nicht nur die Outfits boten Anlass zum Staunen, auch das Programm des diesjährigen Abiballs war kurzweilig und amüsant wie selten zuvor. Kurze, knackige Reden, schauspielerische Leistungen vom Feinsten, tänzerische Darbietungen und ganz viel Musik vereinten sich zu einem gelungenen Fest. Wir werden euch vermissen und wünschen euch für euren weiteren Lebensweg alles Gute!

Mittwoch, 22.06.2016
Evolution of Love
Die Stufe 11 zeigte mit ihrem Theaterkurs unter Leitung von Frau Averkamp und dem Vokalpraktische Kurs unter Leitung von Herrn Oestreich Priebe am 22.6. einen höchst unterhaltsamen Theater- und Musikabend zum Thema Liebe.. Dazu stellten verschiedene Pärchen in unterschiedlichen Situationen Facetten der Liebe schauspielerisch dar. Sehr humorvolle und amüsante Auftritte wechselten mit ernsten und nachdenklich machenden Szenen. Für Schwung und gute Laune sorgten bekannte Liedern aus verschiedenen Jahrzehnten. Chor und Solisten vom Vokalpraktischen Kurs wurden gekonnt von der Schulband begleitet und überzeugten mit ihrer gesanglichen Darbietung.
.

Dienstag, 21.06.2016
12 Schüler bestehen mit Bravour ihr Abibac
Wir gratulieren Janis Backhaus, Liv Büchler, Caroline Bützler, Sophie Chaillot, Lisa Döring, Julian Gebhardt, Celina Junghans, Katharina Neuwirth, Esther Prinz, Kirsty Saretzki, Sarah Thibeault und Kiran Venkataraman Schwoerer zu dieser hervorragenden Leistung und dem bestandenen französischen Abitur!


Dienstag, 21.06.2016
MINT EXPRESS AG besucht Tropfsteinhöhle in Wiehl
In der kommenden Ausgabe werden lohnenswerte Ausflugstipps für die Sommerferien veröffentlicht.
Vier Mitglieder der Arbeits-gemeinschaft besuchten in Vorbereitung der Ausgabe am 21.06.2016 die Tropfsteinhöhle in Wiehl.
Während einer 45 minütigen Führung erfuhren wir viele interessante Dinge über die in der Höhle entstehenden Tropfstein-formen.
Besonders interessant war, dass die starken Regenfälle der vergangenen Wochen zurzeit viel schneller in der Höhle spürbar sind.

Dienstag, 21.06.2016
Public Viewing am DBG
Das letzte Gruppenspiel der deutschen Mannschaft gegen Nordirland konnten sich die Schüler des DBG gemeinsam in der Pausenhalle der Schule ansehen. Organsiert durch die SV, technisch umgesetzt durch die Technik-AG mit Alex Schulz und Vincent Paffrath, von Lehrerseite unterstützt durch Frau Poddig und Herrn Baumhekel konnte das Event starten.
Für das leibliche Wohl war dank des Engagements der Klasse 8d mit Pizza und Getränken ebenfalls gesorgt.
Alle gemeinsam bejubelten den 1:0 Sieg der deutschen Mannschaft und ihren Einzug als Gruppenerster ins Achtelfinale.

Sonntag, 19.06.2016
Picknick-Konzert am DBG
Am Sonntag, den 19. Juni, fanden sich in der Pausenhalle unserer Schule der Unterstufenchor, das Unterstufenorchester, der Mittelstufenchor und der Sportkurs der Stufe 11 sowie mehrere Solisten zusammen, um den anwesenden Eltern und Kindern einen schönen Nachmittag zu bereiten. Tatsächlich hatten wir viele Familien zu Besuch, aber auch Lehrer sind gekommen, um uns beim fröhlichen Musizieren zuzuhören. Wir hatten sogar einen Ehrengast: Unsere ehemalige Schulleiterin Frau Littmann hat uns mit ihrer Anwesenheit eine große Freude bereitet. Geplant war - ganz nach englischer Art - ein Konzert mit Picknick in lockerem Rahmen bei Sonnenschein im Innenhof. Doch hat uns das Wetter einen gehörigen Strich durch die Rechnung gemacht. Durch den vielen Regen hatte sich der Innenhof in eine Art Sumpflandschaft verwandelt und so mussten wir unser Konzert in die Pausenhalle verschieben. Dennoch haben wir uns nicht unterkriegen lassen und unser in wochenlanger Arbeit vorbereitetes Programm mit viel Freude einem gutgelaunten Publikum präsentiert. Später kam dann doch noch die Sonne heraus, sodass man die Pausen im Sonnenschein verbringen konnte und sich die gute Stimmung noch verstärkte. Mit der neu kreierten DBG -Hymne endete das Konzert.

Freitag, 10.06.2016
„Und Action!“ – filmreif Prügeln im DBG
„Und Action“ bedeutete letzte Woche Prügeln, was das Zeug hält: Vom Faustschlag ins Gesicht und in die Magengrube, Haareziehen, Schlag auf den Rücken und in die Seite u.v.m. lernten die Schüler der beiden Literaturkurse FILM das filmreife Prügeln und Fallen. Am Ende der amüsanten Trainingsstunde unter der Anleitung zweier Trainer der Stuntschule „Stunt it“ wurden die Einzeltechniken zu Choreographien zusammengesetzt und – gefilmt!
Mittwoch, 08.06.2016
Rückbesuch unserer Austauschschüler aus Málaga
Rückbesuch unserer Austauschschüler aus Málaga
Vom 31.5. bis zum 7.6. kamen die Schülerinnen und Schüler der St. Georg School aus Málaga zum lang ersehnten Rückbesuch. Die spanischen Schüler erlebten deutschen Alltag in ihren Gastfamilien und besuchten den Unterricht am DBG. Wir fuhren nach Köln, zum Haus der Geschichte in Bonn und durften uns sogar im Rathaus von Bergisch Gladbach ins Buch der Stadt eintragen.


Donnerstag, 02.06.2016
Die Klasse 6c trifft französische Schüler und Schülerinnen aus Lille im Rheinpark
Nachdem die Klasse 6c bereits mit einigen Schülerinnen und Schülern aus Frankreich Briefkontakt aufgenommen hatte, der durch den persönlichen Kontakt der Französischlehrerin, Frau Ophuisen, mit der Deutschlehrerin aus Lille zustande kam, ergab sich jetzt ein Treffen mit ihnen im Rheinpark auf deren dreitägiger Kursfahrt nach Köln.

Dienstag, 31.5.2015
Erlebnispädagogischer Tag der Stufe 7
Der Blick in den morgendlichen Himmel ließ an diesem Tag erahnen, dass der Wettergott den Beteiligten hold sein würde. So trafen sich alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 7 mit erwartungsvollen Mienen auf dem Schulhof, wo sie von den Sporthelfern der Jahrgangsstufe 9 in klassenübergreifende Gruppen eingeteilt und in die Thematik sowie den Ablauf des Tages eingeführt wurden. Ausgestattet mit Laufzetteln und dem Auftrag, in den Wechselpausen einen Liedtext über den Tag zu verfassen, konnten die erlebnisorientierten Stationen in Angriff genommen werden. Neben Spielen zur Stärkung des Vertrauens in der Gruppe erhielten die Siebtklässler verschiedene Aufgaben (Bau eines Tipis, Geräte überqueren, Formen „blind“ bilden, Gegenstände im Wald suchen), die nur gemeinsam gelöst werden konnten. Mitunter waren die Lösungen so kreativ, dass selbst die älteren Sporthelfer nur noch staunten. Die Tatsache, dass am Ende der Veranstaltung sogar sechs Gruppen ihre Liedtexte vortragen wollten, verweist zusätzlich auf den gewachsenen Zusammenhalt.
Ein besonderer Dank gilt den Sporthelfern für ihren großen Einsatz an diesem Tag.

 

Dienstag, 31.5.2016
Stuntschule besucht das DBG
Heute wird uns ein Team der Stuntschule „Stunt-it“ besuchen und mit den beiden Filmkursen der Stufe 11 ein einstündiges Training absolvieren. Dabei soll das Mitmachen im Vordergrund stehen. Anschließend werden unsere Filmschüler eigene Stuntszenen entwickeln und drehen, wobei das Stuntteam ihnen über die Schulter sehen wird. Wer Lust hat, kann ja mal auf der Homepage der Stuntschule (www.stunt-it.com) surfen oder kurz vorbeischauen, das Eingangstraining findet in der Halle oben von 13.30 bis 14.30 Uhr statt.

Freitag, 27.05.2016
Exkursion des Literatur Filmkurses der Stufe 11 in das WDR Studio, Köln
Wir haben in Begleitung von Frau Scheel am 13.5.2016 das WDR Studio besucht. Die Exkursion fand im Rahmen des Literaturunterrichts unter dem Aspekt „Dokumentation“ statt.

Dienstag, 24.5.2016
Cambridge Advanced Certficate
Nach einer halbjährigen Vorbereitung auf die Prüfung für das Cambridge Advanced Certificate in der Cambridge AG bei Herrn Jung und zweimonatigem Warten auf die Ergebnisse, war es am 24. Mai endlich soweit. Neun Schülerinnen und Schüler der Q1 am DBG konnten ihr Cambridge Zertifikat, dass Ihnen je nach Abschneiden ein Niveau von C2-B2 bestätigt und ihnen das Studium an vielen englischsprachigen Universitäten im Ausland ermöglicht, in Empfang nehmen. An der Prüfung teilgenommen haben:

• Lisa Busch
• Ida Gaede
• Philipp Grzywaczyk
• Valeria Henke
• Mara Kreuzberg
• Anne Kaup
• Nathalie Nolden
• Antonios Salios
• Carina Schreinecke
• Nathalie Nolden

Dienstag, 24.05.2016
Klassenblog der 7d
Die Klasse 7d hat im Rahmen des M&M-Unterrichts (Medien- und Methodenkompetenztraining) gelernt, wie man einen Blog erstellt. In einem großem Unterrichtsprojekt wird nun der Unterricht in einer naturwissenschaftlichen Profilklasse beschrieben.

Montag, 23.05.2016
Wir gratulieren den Preisträgern des Känguru-Wettbewerbs
Im Schuljahr 2015/2016 haben 342 Schülerinnen und Schüler des DBG am Känguru-Wettbewerb teilgenommen. Besonders eifrig mit 189 Teilnehmern waren die Klassenstufen 5 und 6!

Donnerstag, 12.05.2016
Geschafft!
Dank Elternmail, SV-Rundlauf, Mobilisierung von Freundeskreisen etc. haben wir es auf den letzten Drücker mit 2314 Stimmen noch auf Platz 41 geschafft. Herzlichen Dank
Hier finden Sie weitere Informationen.


Mittwoch, 11.5.2016
Exkursion der 9a auf den Spargel- und Erdbeerhof Ritter in Bornheim
Die Klasse 9a hat in Begleitung von Herrn Diehl und Herrn Franken den Spargel- und Erdbeerhof Ritter in Bornheim besucht. Die Exkursion fand im Rahmen des Erdkundeunterrichtes bei Herrn Franken unter dem Aspekt „Landwirtschaft zwischen Ökonomie und Ökologie“ statt.
Bei bestem Wetter wurden uns alle Abläufe der Produktion nähergebracht und wir durften sogar selber Spargel und Erdbeeren ernten. Bei circa 40 Grad im Folientunnel wussten schnell alle Schüler, wie hart die tägliche Arbeit auf einem solchen Hof ist. Die Aufgabe der Schüler bestand darin, ihr vorher festgelegtes Themengebiet zu untersuchen und gezielt Nachfragen zu stellen, u.a. auch zu den Arbeitsbedingungen der überwiegend polnischen und rumänischen Gastarbeiter. Insgesamt war die Exkursion ein voller Erfolg, wenn auch sehr anstrengend aufgrund der hohen Temperaturen. Ein besonderer Dank gilt es auch dem Hof Ritter auszusprechen, der uns zum einen toll betreute und zum anderen sogar mittags überraschend mit einem kostenlosen Mittagessen versorgte.

 

Mittwoch, 4.5.2016
Erdkundekurse der Einführungsphase fahren in den Braunkohletagebau Garzweiler
Bei strahlendem Sonnenschein sind die Erdkundekurse der Stufe 10 in den Braunkohletagebau Garzweiler gefahren. Ziel war es, sich einmal anzuschauen, wo der Strom herkommt, den wir nutzen, wenn wir den Lichtschalter im Klassenraum anmachen.

Mittwoch, 04.05.2016
Klasse 5b spendet für Bibliothek
Die Klasse 5b hat durch den Verkauf selbstgebackener Kuchen 150 Euro eingenommen.
Dieses Geld wird zum Kauf von DVDs verwendet, die ab sofort in der Schülerbibliothek ausgeliehen werden können.
Die Klasse war an der Auswahl der DVDs beteiligt.

Dienstag, 03.05.2016
7b im Jungen Theater in Bonn
Am 3.5. besuchte die 7b das Junge Theater in Bonn und schaute sich die Aufführung des Stückes „Supergute Tage – die sonderbare Welt des Christopher Boone“ an. In dem Stück geht es um einen 15-jährigen autistischen Jungen, der versucht, den Mord an einem Nachbarshund aufzuklären und dabei in einen Strudel familiärer Ereignisse schlittert.
Im Anschluss an die Aufführung hatten die Schüler die Gelegenheit, mit den Schauspielern über das Stück zu reden, sie zu ihrem Beruf zu befragen und sich vom Hauptdarsteller erklären zu lassen, wie man in die Rolle eines Autisten schlüpft.

 

17.4. bis 24.4.2016
Nizza Gegenbesuch
Nachdem der LK 11 Französisch vom 10.1-17.1.2016 zum Abibac Schüleraustausch in Nizza war, kamen unsere Austauschpartner vom Lycée Calmette vom 17.4.-24.4.16 auf Gegenbesuch.
Das Wetter spielte zum Glück mit und Bergisch Gladbach konnte sich seinen sonnenverwöhnten Gästen von der Côte d’Azur von seiner besten Wetterseite zeigen.
Die französischen Gäste, begleitet von ihrer Lehrerin Christine Camera, bekamen Einblick in unser Schulleben, besichtigten die Zeche Zollverein in Essen, waren in Bonn im Beethovenhaus und im Haus der Geschichte. Köln entdeckten wir alle gemeinsam. Abgerundet wurde das alles noch durch die gemeinsame Teilnahme an der ersten Abifina Party der Stufe 11 und 3 D Minigolfen im Dunkeln. So kam auch der gemeinsame Spaß nicht zu kurz. Viel zu schnell war die Woche wieder um.
Vive l’amitié franco-allemande!!

18. - 21.4.2016
DBG-Schüler zurück vom Holland-Austausch
Die Schüler der Stufe 11 in Begleitung von Herrn Bögemann und Frau Döring reisten zu unserer Partnerschule nach Driehus /Velsen. Sie lernten das Alltagsleben in ihren holländischen Gastfamilien und den Unterricht in einer niederländischen Schule kennen. Darüber hinaus standen der Besuch von Haarlem und Amsterdam, die Besichtigung einer alten Windmühle, der Strand in Ijmuiden und viel Fahrradfahren auf dem Programm.

Donnerstag, 21.04.2016
Murmelbahn im Treppenhaus
Heute schlängelte sich eine selbstgebaute, riesige Murmelbahn über mehrere Etagen durch das Treppenhaus des DBGs. Diese lange Bahn war das Endergebnis eines Projektes der Klasse 6d. Über einen längeren Zeitraum arbeiteten die Schülerinnen und Schüler im Kunstunterricht von Herrn Beuys in Kleingruppen an insgesamt 8 Murmelbahnen. Jede Gruppe hatte dabei das gleiche Ziel: eine Murmelbahn zu entwickeln, auf welcher die Kugel möglichst lange unterwegs ist. Die Vorgaben für die Höhe und die Grundfläche der Bahn waren dabei für alle gleich. Zum Ende des Unterrichtsvorhabens wurde die Klasse dann vor die Herausforderung gestellt, innerhalb von 60 Minuten alle Bahnen so im Treppenhaus zu verbinden, dass die Murmel ohne zu stoppen alle Bahnen durchläuft. Die Murmelbahn erstreckte sich somit von der 3. Etage bis fast in den Keller und überwand, trotz einiger Schwierigkeiten, einen Höhenunterschied von fast 7 Metern.

 

Donnerstag, 21.04.2016
Autorennen in der Pausenhalle
Heute war einiges los in der Pausenhalle: Nicht nur die Murmelbahn der 6d wurde getestet, sondern auch die im Kunstunterricht der 5b gebauten Flitzer traten gegeneinander an. Neben Stabilität, sauberer Ausführung und Farbgestaltung war nun auch die Fahrtüchtigkeit der Autos gefragt.

Montag, 04.04.2016
Trendsportart Intercrosse nun auch am DBG möglich
Die Fachschaft Sport lud am 05.03.16 zum Test der neuen Trendsportart "Intercrosse" ein. Der Förderverein finanzierte mit einer Spende der VR-Bank die Anschaffung von 3 Sets Schlägern und Bällen für den Sportunterrricht.
Intercrosse ist ein flottes Mannschaftsspiel mit extrem hohen Spaßfaktor. Die Regeln und die Handhabung der etwas ungewöhnlich wirkenden Schläger kann man recht schnell erlernen, so dass es zu einem richtigen Testspiel mit vielen Torschüssen und hart umkämpften Bällen kam. Der Funke ist übergesprungen. Auch im Unterricht wurde schon in verschiedenen Klassenstufen Intercrosse ausprobiert und fand ganz großen Anklang.
Außerdem wurde auch die technische Aufrüstung des Medienwagens für den Sport vom Förderverein finanziell unterstützt. Nun ist es u.a. möglich, die Aufnahmen der angeschlossenen Videokamera etwas zeitversetzt am großen TV-Bildschirm zu betrachten. D.h. der Sportler kann seine ausgeführte Bewegung selbst sofort kontrollieren, um z.B. seine Technik zu verbessern.

Freitag, 18.03.2016
Die DELF-Erfolgsbescheinigungen sind da!
In diesem Schuljahr haben insgesamt 34 Schüler der Stufen 6-10 an den vom Institut Français in Köln durchgeführten Sprachprüfungen teilgenommen. Mit dem erworbenen DELF-Zertifikat (Diplôme d´ Etudes en Langue Française), einem international anerkannten Sprachendiplom, können sie nun ihre mündliche und schriftliche Sprachfertigkeit in der französischen Sprache nachweisen.
Félicitations!

Donnerstag, 17.03.2016
Zurück aus Malaga
Vom 9.3. bis zum 16.3. besuchten 17 Schülerinnen und Schüler unseres Differenzierungskurses Spanisch 9 unsere Austauschschule St. Georg School in Málaga in Begleitung von Frau Franzke und Frau Döring. 

Montag, 14.03.2016
Erfolgreiches Pilotprojekt
Initiiert durch den Arbeitskreis Medienerziehung und organisiert durch Herrn Simon fand zum ersten Mal ein Elterninformationsabend für die Eltern der Fünftklässler zum Thema "Handy und Internet" statt.
Der Kriminalhauptkommissar Herr Heil und der Medienpädagoge Herr Schmölders beleuchteten das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln, stellen juristische wie auch erzieherische Aspekte dar und beantworteten die Fragen der etwa 80 anwesenden Eltern. Alle Anwesenden waren sich einig: Das war ein sehr interessanter Abend und sollte auf jeden Fall im nächsten Jahr wiederholt werden.

Mittwoch, 2.3.2016
Endlich! Das DBG hat einen neuen Schulleiter!
Der neue Schulleiter des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums, Herr Frank Bäcker, wurde heute vom schulfachlichen Dezernenten unserer Schule, Herrn Porschen, in sein Amt eingeführt. Die Schulgemeinde des DBG heißt Herrn Bäcker herzlich willkommen und wünscht ihm viel Erfolg für seine Arbeit.

Mittwoch, 24.02.2016
In drei Stunden von Afrika nach Alaska
Fünf Mitglieder des Redaktionsteams des DBG MINT EXPRESS besuchten am 23.2.2016 die ZOOM Erlebniswelt in Gelsenkirchen. In der nächsten Ausgabe des MINT-Express wird es dazu einen umfangreichen Bericht geben.

Freitag, 12.02.2016
Handballer am DBG gewinnen die Kreismeisterschaft
Deutschland ist Handball-Europameister und die DBG-Handballer sind ihren Vorbildern dicht auf den Fersen!

Freitag, 12.02.2016
Backen für die Bibliothek
Die Klassen 5b hat bei einer Kuchen-Verkaufsaktion 140 Euro eingenommen und diesen Betrag an die Bibliothek gespendet. Von dem Geld sollen DVDs angeschafft werden.
Ein herzliches Dankeschön an die so engagierte Klasse!

Freitag, 12.02.2016
Neue Schultrikots - durch starke Zusammenarbeit ein starker Look
Die zahlreichen DBG-Sportmannschaften haben nun moderne Trikots mit einem vom Diff-Kurs Kunst/Design entworfenen Logo! Finanziert wurden die neuen Trikots vom Cafeteria-Verein.

Sonntag, 7.2.2016
Et Jlöck kütt vom DBG
Unbeeindruckt von grauem Himmel und Nieselregen machten sich angeführt vom Oberglückskeks Anka Poddig und der SV 130 Glückskekse aus dem DBG auf, um am Karnevalszug in Bergisch Gladbach teilzunehmen.

Donnerstag, 4.2.2016
Karneval am DBG 2016
Auch in diesem Jahr war die traditionelle Karnevalssitzung am DBG für die Stufen 5 - 7 ein voller Erfolg und ein perfekter Start in den Fasteleer. Ein herzliches Dankeschön und dreimal Gläbbisch Alaaf für Frau Luhnen mit ihrem Team für die Organisation!

Dienstag, 02.02.2016
Ausflug der 5a in die Kletterhalle
Die Klasse 5a machte einen Ausflug in die Kletterhalle in Köln-Dellbrück und festigte dort in gemeinsamen Teamaktionen die Klassengemeinschaft.

Donnerstag, 14.1,2016
Ausflug der 6b mit dem Kölner Museumsbus
Die Klasse 6b fuhr mit ihrer Kunstlehrerin Anja Wetzel und ihrem Klassenlehrer Torsten Oestreich-Priebe zum Wallraf-Richartz-Museum und schaute sich unter fachkundiger Führung Bilder zum Thema "Impressionismus" an. Als praktische Aufgabe sollte mit Hilfe eines Perspektiv-Rahmens die Umgebung skizziert werden.

Donnerstag, 21.12.2016
SV-Tag und DKMS-Registrierung
Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien hat die SV dafür gesorgt, dass die gesamte Schulgemeinde gut gelaunt in die Ferien starten konnte. Dazu gab es am einen SV-Tag mit Tombola und Plätzchen-Verkauf. Mit dem Erlös der Tombola wurde die DKMS-Aktion und die SV-Arbeit finanziert. In jeder Pause wurde Musik gespielt. In Kooperation mit der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) hat die SV eine Registrierungsaktion auf die Beine gestellt, bei der sich alle Schülerinnen und Schüler ab 17 und die Lehrer als neue potentielle Spender registrieren und typisieren lassen konnten, um damit möglicherweise kranken Menschen helfen zu können.
In der Mehrzweckhalle gab es eine Informationsveranstaltung der DKMS für die Stufen 11 und 12.

2.11.2016 und 18.11.2016
Stufe 8 im Landtag
Auch in diesem Jahr hat die Bergisch Gladbacher Landtagsabgeordnete Helene Hammelrath (SPD) die Stufe 8 des DBG wieder zu einem Besuch im Düsseldorfer Landtag eingeladen. Nachdem am 2.11.2015 bereits die Klassen 8a und 8c den Landtag besucht hatten, machten sich am 18.11.2015 die Klassen 8b und 8d in Begleitung von Frau Lindlar, Frau Weiland, Herrn Bögemann und Herrn Baumhekel auf den Weg nach Düsseldorf. Nach einem leckeren Frühstück in der Landtags-Cafeteria wurde die Schülergruppe durch den Landtag geführt und simulierte im Anschluss daran eine sehr kurzweilige Plenarsaal-Diskussion zum Thema "Herabsetzung des Wahlrechts ab Geburt". Danach nahm sich Frau Hammelrath ausgiebig Zeit, die interessierten Fragen der Schülergruppe zu beantworten. Die Fragen betrafen sowohl aktuelle, tagespolitische Themen wie den Terroranschlag in Paris und die daraus resultierenden Sicherheitsverschärfungen in NRW als auch Frau Hammelrath als Person und ihre Motivation, Politikerin zu werden.

Sonntag, 29.11.2015
Tannengrün für die DKMS
Die SV engagiert sich wieder für die DKMS! Bei einer Baumfällung im Garten der Familie Geller fiel jede Menge Tannengrün an.
So entstand die Idee, diese Zweige am Samstag vor dem 1. Advent gegen eine Spende für die DKMS abzugeben.
Maßgeblich unterstützt wurde die SV dabei vom Rewe-Markt Jakubek in Paffrath, der für diese Aktion nicht nur seinen Parkplatz zur Verfügung stellte, sondern die erzielte Spendeneinnahme von 490 Euro auch noch einmal verdoppelte.
Zusammen mit der Spende über 100 Euro des Rewe-Marktes Tönnies in Odenthal ist damit die stolze Summe von 1080 Euro zusammen gekommen. Ein herzlicher Dank geht an Simon Geller und Mats Reinecke, die über sechs Stunden lang eifrig Zweige abgegeben und Spenden angenommen haben. Weiterhin beteiligt waren Jorin Geller, Alicem Polat, Nils Tenckhoff, Celina Pudmensky und Armin Kohlen. Das DBG ist stolz auf dieses Schülerengagement!

Montag, 16.11.2015
Das DBG setzt ein Zeichen
Als Zeichen der Solidarität und Verbundenheit mit den Opfern der Terroranschläge in Paris, aber auch aller Opfer von Terror und Krieg weltweit bildete die Schulgemeinde des DBG eine Menschenkette rund um die Schule und beteiligte sich an der Schweigeminute um 12.00 Uhr.

Montag, 09.11.2015
Leistungskurs Chemie der Stufe 12 in der Labothek
Der LK Chemie besuchte das Schülerlabor der Universität Wuppertal und arbeitete dort zum Thema Photochemie.
In 4 Gruppen wurden die Themen Fluoreszenz und Phosphoreszens, Ozon und Photosmog, Photochemischer Abbau von Blattpigmenten sowie optische Datenspeicher auf der Basis von molekularen Schaltern behandelt.
Die Schüler konnten in den gut ausgestatteten Labors der Universität mit Photoreaktoren und UV-Lampen experimentieren und beschäftigten sich mit den aktuellen Forschungsthemen im Bereich Photochemie. Auch wenn der Tag anstrengend war, so waren sich am Ende doch alle einig: Das hat viel gebracht und Spaß gemacht!

Freitag, 06.11.2015
Walk of fame
Am 6. und 7. November führte die Stufe 12 ihr Theaterstück "Walk of fame" auf. Das begeisterte Publikum konnte eine schwungvolle Aufführung mit viel Musik und komödiantischen Szenen erleben. Die Größen der Filmgeschichte wie Charlie Chaplin, Alfred Hitchcock, Humphrey Bogart, Marilyn Monroe und viele mehr wurden zum Leben erweckt.

Mittwoch, 04.11.2015
Kreismeisterschaft Fußball
Am 4.11.2015 spielten unsere Fußballer der WK III (2002-2004) die Vorrunde der Kreismeisterschaft in der BELKAW- Arena. Zunächst konnte man gegen die Realschule im Kleefeld eindrucksvoll mit 7:1 gewinnen. Im zweiten Spiel scheiterte unsere Mannschaft aber gegen die IGP mit 0:2 und konnte leider nicht in die nächste Runde einziehen.

Sonntag, 4.10.2015
Schulmarathon
Wie nun inzwischen schon Tradition, hat das DBG auch in diesem Jahr wieder mit einer Schulstaffel am Köln-Marathon am 4.10.2015 teilgenommen. Die Staffel hat sich toll geschlagen und hat mit 3 Stunden 56 Minuten Platz 34 erreicht.
Bei 80 teilnehmenden Staffeln in dieser Wettkampfklasse ist das ein beachtlicher Erfolg! Herzlichen Glückwunsch!

Mittwoch, 21.10.2015
Feierliche Preisübergabe für Jorin Geller
Jorin Geller aus der Stufe 12 hat sich mit seiner Facharbeit zum Thema "Betrachtung von Redoxreaktionen an Variationen des Blue-Bottle-Experiments" um den Fachpreis der Hans-Riegel-Stifung beworben und den 1. Platz belegt! Gemeinsam mit der Universität Köln sucht die Hans-Riegel-Stiftung in jedem Schuljahr die besten Facharbeiten in den Fächern Biologie, Chemie, Physik, Mathematik und Erdkunde. In diesem Jahr konnte Jorin sich gegen eine Konkurrenz von 85 eingereichten Facharbeiten behaupten. In einer Feierstunde im neuen Senatssaal im Hauptgebäude der Universität Köln wurden heute die 13 Preisträger des diesjährigen Jahrgangs durch den Dekan der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät, Prof. Dr. Günther Schwarz und das Vorstandsmitglied der Dr. Hans-Riegel-Stiftung, Frau Prof. Dr. Ingeborg Henzler, geehrt. Beide Professoren nahmen sich ausführlich Zeit für das persönliche Gespräch mit den Preisträgern.

Mittwoch, 21.10.2015
Hexenverfolgungen in Bergisch Gladbach - Unterrichtsgang der 7b zum Bauernhofmuseum in Bärbroich
Hexenglaube und Hexenverfolgungen waren unser Thema im Deutschunterricht nach den Sommerferien. Nach der Lektüre des Jugendromans „Die Hexenakte“ wollten wir Genaueres über die Hexenverfolgungen in Bergisch Gladbach und Odenthal erfahren und besuchten am 20.10. das Bauernhofmuseum in Bärbroich. Dessen Leiter Herr Clemens erwies sich als wahrer Experte. Er berichtete vom Leben der einfachen Leute in der frühen Neuzeit, ihrer Angst vor Hexen und Dämonen, den Schutzzaubern, die sie ausführten und erzählte uns ausführlich vom Schicksal der Katharina Güschen, die in Bensberg eingekerkert und gefoltert und 1613 unweit von Bensberg-Lustheide verbrannt wurde. So wurde unser Unterrichtsgang zu einer echten und sehr eindrücklichen Reise in die Vergangenheit.


Montag, 19.10.2015
Kreismeisterschaft Fußball
Am letzten Schultag vor den Herbstferien (also am 02.Oktober 2015) hat unsere Jungen-Fußballmannschaft der Stufen 8-10 in der Vorrunde der Kreismeisterschaft gegen das OHG und das OHR gewonnen und darf nun demnächst in der Hauptrunde antreten.

Freitag, 02.10.2015
Erfolgreicher Kuchenverkauf
Die Klasse 5b engagiert sich für die Arbeitsgemeinschaft Ehrenamt und hat fleißig Kuchen gebacken. Der heutige Kuchenverkauf brachte einen Erlös von 280 Euro! Wir danken allen fleißigen Bäckern und natürlich auch all denen, die heute den leckeren Kuchen gekauft haben.

Donnerstag, 01.10.2015
AG Ehrenamt - Schüler der Stufe 9 engagieren sich
In Kooperation mit der OGS an der Strunde engagieren sich 20 Schülerinnen und Schüler der Stufe 9 im Rahmen der neu gegründeten Arbeitsgemeinschaft "Ehrenamt" für Kinder mit Migrationshintergrund.

Mittwoch, 23.09.2015
Klasse 7d im LVR in Bonn
Die Klasse 7d besuchte heute die Sonderausstellung "Revolution Jungsteinzeit" im Rheinischen Landesmuseum in Bonn und erfuhr in einer sehr interessanten Führung nicht nur viel über das Leben im Rheinland von ca. 10000 Jahren, sondern lernte auch, wie Archäologen in detektivischer Arbeit Spuren und Funde auswerten und interpretieren.

Dienstag, 15.09.2015
Gelungener Auftritt unserer Tänzer/Innen beim Stadtfest
Am Sonntag zeigten der Sportkurs Q2 und die Ballett-AG ihr Repertoire aus dem vergangenen Schuljahr auf der Bühne vor der Laurentiuskirche. Unterstützt wurden sie dabei von einem erfreuten Publikum aus Eltern, ehemaligen Schülern sowie zahlreichen Zuschauern, darunter Herr Josmann, Frau Littmann, Herr Knorrn und Frau Schmiedt, die im Vorfeld für die schönen Kostüme gesorgt hatte.

Dienstag, 11.08.2015
Scheckübergabe der Sparda-Spendenwahl
Bei der diesjährigen Sparda-Spendenwahl hat das DBG 2185 Stimmen und damit Platz 83 erhalten. Dies wurde mit einem Preis von 1500 Euro belohnt. Herr Knorn für den Förderverein und Frau Klose in Vertretung der Schulleitung konnten den Scheck von Herrn Bau, dem Filialleiter der Sparda-Bank Bergisch Gladbach, in Empfang nehmen.

 

Mittwoch, 12.08.2015
Kreissparkasse fördert Musikunterricht
Schwein gehabt hat der Förderverein des DBG bei der jährlichen Ausschüttung der Kreissparkasse aus deren PS-Sparen-Spendentopf. 46.000 Euro hat die KSK an zahlreiche Vereine und Institutionen in der Region verteilt. Regionaldirektorin Tessa Hahn lobte das Engagement der vielen Ehrenamtlichen in den Vereinen: „Unsere Spenden sollen eine Dankeschön für diese Arbeit sein“. Auch der DBG-Förderverein hatte sich um finanzielle Unterstützung beworben – und konnte im Sommer einen Scheck entgegennehmen. Die Fachschaft Musik freut sich über den Klassensatz Keyboards. Jeweils zwei Schüler teilen sich eines der tragbaren Tasteninstrumente – die passenden Kopfhörer gab es bei dem Sonderangebot, das FV-Schriftführerin Petra Magrian beim Stöbern im Internet entdeckt hatte, noch dazu. Schwein gehabt …

Mittwoch, 12.08.2015
Bensberger Bank sorgt für Lichteffekte
Die Schultechnik-Crew kann jetzt auch beim Licht schalten und walten, ohne Gefahr zu laufen, dass die zentrale Steuerungseinheit, der Dimmer, abraucht. Der alte stammte noch aus D-Mark-Zeiten. Eine Reparatur war möglich, aber unwirtschaftlich, wie Musiklehrer Torsten Oestreich-Priebe beim Einholen von Angeboten feststellte. Mit einer Finanzspritze der Bensberger Bank aus deren Gewinnspar-Erlösen konnte der Förderverein jetzt einen Dimmer mit 12 Kanälen anschaffen, der alle Bühnenprogramme des DBG ins rechte Licht rückt. Ein Metallkoffer schützt das gute Stück und erleichtert den Transport zu Theateraufführungen außerhalb der Schule. Bank-Vorstand Olaf Schmiedt und die stellvertretende FV-Vorsitzende Nico Laudenberg waren sich einig: „Wir investieren gerne in Schulprojekte, denn die Schülerinnen und Schüler gestalten die Zukunft der Gesellschaft.“

Mittwoch, 12.08.2015
VR-Bank bringt alten Flügel zum Klingen
Musiklehrerin Elisabeth Schenke ist begeistert. Durch gute Kontakte erfuhr sie von einem Flügel, der ungenutzt herumstand und zu verschenken war. Ein Flügel aus den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts, der wenig gespielt, aber offensichtlich gut gepflegt wurde. „Ein toller Gewinn für die Schule“, sagt auch Klavier- und Cembalo-Experte Johannes Jee. Er nahm den Flügel drei Tage in seine Werkstatt, um unter anderem die Tastenführungsfilze zu erneuern. Im 700er Raum kam dann der Feinschliff, das Intonieren der Hammerköpfe. Der Förderverein, der immer wieder Anschaffungen im musischen Bereich unterstützt, konnte für die Verbesserung der Instrumenten-Ausstattung auf eine Finanzspritze der VR-Bank zurückgreifen. Schatzmeister Stefan Pößl: „Der Flügel ist ein anschauliches Beispiel dafür, was Engagement innerhalb und außerhalb der Schule bewirken kann.“

Suche


Downloads

Vertretungsplan 

Jahresterminplan 2017/18

Terminplan 1. Halbjahr in Tabellenform

Stand 14.9.2017

Unser Tag der offenen Tür für Viertklässler und ihre Eltern findet am 13. Januar 2018 statt.