Sie sind hier: Über uns » Chronik » Schuljahr 2016/17

Schuljahr 2016 / 2017

 Jahresterminplan

Donnerstag, 13.07.2017
Ausgezeichnet am DBG
Bereits zum 5. Mal fand am 13. Juli 2017 wieder - wie immer am Ende des Schuljahres - unsere Veranstaltung "Ausgezeichnet" statt. Neben den Erfolgen in den diversen Wettbewerben, seien sie nun mathematischer, fremdsprachlicher oder sportlicher Art, wurden in diesem Jahr auch besonders herausragende Leistungen im sozialen Engagement geehrt. Besonders die Mitglieder der Umwelt-AG und die Integrationspaten, welche sich um die Betreuung der Zuwandererkinder kümmern, wurden besonders geehrt. Herzlichen Glückwunsch an alle die vielfältigen Talente am DBG! Ein besonderer Dank geht an Nushin Lindlar und Max Zanders für die wie immer hervorragende Organisation der Veranstaltung.

Donnerstag, 13.7.2017
Bensberger Bank finanziert Mikroskope
Im Rahmen der Veranstaltung "Ausgezeichnet" wurde durch die Vertreter der Bensberger Bank symbolisch ein Scheck über 1000 Euro an die Vorsitzende des Fördervereins, Frau Kolter, übergeben. Von diesem Geld werden neue Mikroskope für die Biologie angeschafft. Wir bedanken uns sehr herzlich bei der Bensberger Bank.

Mittwoch, 12.07.2017
Begrüßung der neuen Fünftklässler
Diesmal hießen es für 109 Fünftklässler am 12.7.2017 "Herzlich willkommen am DBG". Im Rahmenprogramm sang der Unterstufenchor begleitet vom Unterstufenorchester. Die Klasse 5c erfreute das Publikum mit einem französischen Lied und die Klasse 5d begeisterte mit einer rasanten Akrobatik-Show.
Im Anschluss lernten sich dann die neuen Mitschüler, die Paten und das Klassenlehrerteam kennen. Wir wünschen unseren neuen Fünftklässlern einen guten Start.
Ein besonderer Dank geht an Frau Novy für die Organisation der Veranstaltung.
Hier finden Sie weitere Informationen.

Donnerstag, 06.07.2017
Exkursion der Klasse 6c nach Liège

Am 6.7.2017 fuhr die Klasse 6c mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Rickmann und Frau Vogel nach Lüttich in Belgien.
Bei einer Stadtrallye konnten viele Fragen nur dann beantwortet werden, wenn die Schülerinnen und Schüler Passanten auf der Straße ansprachen. Dabei konnten dann direkt die Französischkenntnisse erprobt werden.
Die Lebensmitteleinkäufe während der Rallye wurden dann bei einem gemeinsamen Picknick verzehrt. Trotz regnerischem Wetter hatte die Gruppe viel Spaß.

Mittwoch, 05.07.2017
Was lange währt, wird endlich gut
Diesmal nun hatte der Wettergott ein Einsehen und bei strahlendem Sonnenschein konnten die Bundesjugendspiele 2017 für die Stufe 5-7 nun endlich stattfinden. Die Belkaw-Arena bot beste Bedingung für sportliche Leistungen und alle waren mit großem Ehrgeiz und viel Spaß dabei! Wir bedanken uns bei den Sporthelfern, dem Sportkurs von Herrn Franken aus der Q1 sowie der gesamten Fachschaft Sport für die perfekte Vorbereitung und Durchführung dieses Sportfestes.
Ein besonderer Dank geht an die Organisatoren Frau Luhnen und Herrn Franken.

Freitag, 30.06.2017
Die Abiturientia 2017 verabschiedet sich
Unter dem Motto "Labirinth - Planlos zum Ziel" verabschiedete sich der Abiturjahrgang 2017 mit einer stimmungsvollen Feier im Bergischen Löwen. Wir gratulieren allen Schülerinnen und Schülern der "KUH 2" zum bestandenen Abitur und wünschen euch für euren weiteren Lebensweg alles Gute!

Donnerstag, 22.06.2017
5d im School-Lab der DLR
Am bisher heißesten Tag des Jahres machte sich die Klasse 5d mit ihren Lehrerinnen Frau Klose und Frau Kewes auf, um im Schülerlabor des Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrums in Köln-Porz spannende naturwissenschaftliche Experimente durchzuführen.
In der angenehm klimatisierten Laborhalle forschten die Schülerinnen und Schüler zu den Themen Infrarotstrahlung, Schwerelosigkeit, Vakuum, dem Traum vom Fliegen und simulierten die Erforschung der Marsoberfläche mit Hilfe eines Roboters.

Freitag, 13.06.2017
Besuch unserer Austauschschüler aus Málaga
Vom 6. bis zum 13. Juni begleiteten die Austauschgäste aus Málaga unsere Schüler in ihrem Schul- und Familienalltag. Auf dem Programm standen Exkursionen nach Köln und an den romantischen Rhein, Unterrichtsbesuche und Ausflüge nach Bergisch Gladbach und Umgebung. Wir freuen uns, dass wir seit mittlerweile fünf Jahren diesen lebendigen Austausch mit der St. Georg School in Málaga durchführen.

Samstag, 10.06.2017
Stimmungsvolles Picknick Konzert
In diesem Jahr war uns der Wettergott hold. Bei strahlendem Sonnenschein präsentierten die verschiedenen Chöre und Ensemble des DBG in und außerhalb der Schule ein abwechslungsreiches Programm. Nach dem ersten Drittel zogen die zahlreichen Besucher in den Innenhof der Schule um und erfreuten sich an den abwechslungsreichen Darbietungen.
In bewährter Weise wurde die Veranstaltung durch die Technik AG realisiert. Die Schülerinnen und Schüler der Stufe Q 1 sorgten für kulinarische Betreuung und füllten so ihre Abikasse für das nächste Jahr auf.

Donnerstag, 08.06.2017
Latein-Exkursion nach Bad Neuenahr-Ahrweiler
"Alea iacta est" - so hieß das Lösungswort beim Römerquiz durch das Museum "Römervilla" in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Zuvor nahmen die Lateinkurse der 7a/b/d in Begleitung von Herrn Kraft und Frau Braje an einer interessanten Führung durch das Museum teil, bei der die schon erstaunlich fortschrittliche Lebensweise der Römer wieder einmal deutlich wurde.
Nach dem Quiz ging es noch bei Sonnenschein an den Weinbergen vorbei, um ein Eis auf dem Marktplatz zu essen. So lässt es sich doch sehr gut aushalten!

Dienstag, 23.05.2017
Wir gratulieren den Preisträgern des Känguru-Wettbewerbs
Im Schuljahr 2016/2017 haben 346 Schülerinnen und Schüler des DBG am Känguru-Wettbewerb teilgenommen. Besonders eifrig mit 180 Teilnehmern waren die Klassenstufen 5 und 6!

Montag, 22.05.2017
Erfolgreiche Absolventen im CAC-Kurs
Nach einer halbjährigen Vorbereitung auf die Prüfung für das Cambridge Advanced Certificate in der Cambridge AG bei Herrn Jung und zweimonatigem Warten auf die Ergebnisse, war es am 22. Mai endlich soweit. 13 Schülerinnen und Schüler der Q1 am DBG konnten ihr Cambridge Zertifikat, dass Ihnen je nach Abschneiden ein Niveau von C2-B2 bestätigt und ihnen das Studium an vielen englischsprachigen Universitäten im Ausland ermöglicht, in Empfang nehmen.

Donnerstag, 18.05.2017
Tatort Märchenwald
Da war ja ordentlich was los im Rübezahlwald, genauer gesagt in der Ersatzaula im Pfarrsaal der Katholischen Kirche:
Alle waren da - die sieben Zwerge, Schneewittchen, Aschenputtel und Dornröschen, Hänsel und Gretel, Rotkäppchen, die gute und die böse Königin und sogar die Gebrüder Grimm selbst!
Der Literaturkurs der Q1 unter Leitung von Frau Susanne Kleiner bescherte dem begeisterten Publikum einen vergnüglichen Theaterabend mit vielen lustigen Szenen, aber auch einem Ende, welches zum Nachdenken anregt.

Freitag, 12.05.2017
Schüleraustausch mit dem Ichthuis-Lyceum in den Niederlanden
Vom 9. bis zum 12. Mai fuhren Schüler der Stufe 11 in Begleitung von Herrn Bögemann und Frau Döring zu unserer Partnerschule nach Driehus /Velsen. Wir lernten das Alltagsleben in unseren holländischen Gastfamilien und den Unterricht im Ichthius-Lyceum kennen und wurden im Rathaus von Ijmuiden sehr gastfreundlich vom Bürgermeister der Gemeinde empfangen. Darüber hinaus standen der Besuch von Haarlem und Amsterdam auf dem Programm. In Amsterdam besuchten wir unter anderem das fantastische Schifffahrtsmuseum und spielten dort das lebensgroße „Leben an Bord – Spiel“, in dem jeder seine Seefahrtskenntnisse unter Beweis stellen konnte und sich vom Matrosen zum Kapitän hocharbeiten musste. Nicht fehlen durften natürlich die Besichtigung einer alten Windmühle, der Strand in Ijmuiden und viel Fahrradfahren.

 

Donnerstag, 11.05.2017
Die Schweizer waren bei uns
Et voilà!
Endlich sind die Schweizer da - und leider fast auch schon wieder weg!
Heute Abend steigt nach abwechslungsreichen Programm bei bestem Wetter in Köln, Phantasialand und Bergisch Gladbach noch die stets legendäre Abschiedsparty in der Schule.
Morgen heißt es dann dann schon wieder Abschied sagen!
Au revoir et à très bientôt!

26.4.2017
Geschichts- und Latein-Exkursion in den Archäologischen Park Xanten am 26.04.2017
Auch in diesem Jahr ging es wieder als fächerübergreifende Exkursion in den Archäologischen Park nach Xanten. 125 SchülerInnen der Stufe 6 und der Latein-Differenzierungskurse der Stufe 8 und 9 tauchten unter Begleitung von Frau Bagci, Frau Dr. Busch, Frau Dietershagen, Frau Lindlar, Frau Dr. Lück, Frau Vogel, Frau Wolter sowie Herrn Zanders und Herr Bögemann in die Welt der Römer ein.
Nach einer staureichen Anreise wurden die SchülerInnen kräftig entlohnt: indem sie die Lebenswelt der Römer durch ein breites Angebot an Workshops und interessanten Führungen durch den Park kennenlernten, wurde für sie die Antike lebendig!
Natürlich kamen auch Spiel und Spaß auf dem riesigen Gelände nicht zu kurz, sodass SchülerInnen und LehrerInnen zum späten Nachmittag gebildet, aber auch ermattet von derart viel kulturellem Input wieder in Bergisch Gladbach eintrafen.

Donnerstag, 06.04.2017
Zurück aus Málaga
Der Spanischkurs der Stufe 9 ist zurück aus Málaga. Vom 29. März bis zum 5. April waren zwölf Schüler und Schülerinnen des DBG in Begleitung von Frau Wetzel und Frau Döring zu Gast an unserer spanischen Austauschschule. Hinter uns liegt eine Woche voller bleibender Eindrücke aus dem spanischen Süden: Besuch des Weltkulturerbes "Mezquita" in Córdoba, Wanderung durch den einzigartigen Naturpark El Torcal, Besuch des berühmten Picasso- sowie des Meeresmuseums in Málaga, Bummel durch die verwinkelte Altstadt und leckere Tapas im mondänen Hafen Muelle Uno. Besonders in Erinnerung bleiben einigen von uns die Vorbereitungen für die Prozessionen der Osterwoche sowie das Fussballspiel Atlético Madrid gegen Málaga. Unser ständiger Begleiter war Maskottchen "Conchita", welches sofort auch die Herzen der spanischen Gruppe eroberte. Wir freuen uns schon alle sehr auf den Gegenbesuch der Malagueños im Juni!

31.3.2017
Le plaisir de lire – Französisch-Lesewettbewerb 2017
Auch in diesem Jahr nahm das DBG mit seinen drei schulbesten Kandidaten am Französisch-Lesewettbewerb teil: Amélie Janvier (5c), Pia Holz (8d) und Edith Faust (9c) setzten sich im schulinternen „concours“ durch und durften somit am Lesewettbewerb der Deutsch-Französischen Gesellschaft am 31. März 2017 an der Kaiserin-Augusta-Schule in Köln teilnehmen. Sie mussten sich gegen eine sehr starke Konkurrenz seitens der Teilnehmer von 25 Gymnasien und Gesamtschulen behaupten. Hierzu präsentierten sie einen gewählten Text vor der Jury. In einer weiteren Runde kam das Lesen eines unbekannten Textes hinzu. Unsere drei Kandidaten bewiesen eindrucksvoll, dass sie französische Texte nicht nur korrekt vorlesen, sondern auch ausdrucksstark betonen und gestalten konnten. Besonders überzeugen konnten hierbei Edith Faust (1.Platz) und Pia Holz (2.Platz).
Encore bravo et tous mes compliments! Amélie, Pia et Edith, vous pouvez être fiers de vous!


Montag, 03.04.2017
Gruß aus Genolier
Die bilingual französische Klasse 7c und weitere Französischschüler der Stufe 7 sind in Begleitung ihrer Lehrerinnen Frau Ophuisen und Frau Witzleben bis zum 7.4. in der französischen Schweiz auf Schüleraustausch. Sie erwartet ein abwechslungsreiches Programm in malerischer Landschaft am Genfer See.

Samstag, 01.04.2017
All we hear is ... großartige Talente am DBG
Beim Frühjahrskonzert am gestrigen Abend begeisterten die instrumental- und vokalpraktische Kurse der Q1, der Mittelstufenchor, der Unterstufenstufenchor, der Tanz-Sportkurs der Q2 und die Ballett-AG ihr Publikum mit einem abwechslungsreichen und mitreißenden Programm. Das Repertoire reichte von Odi et amo von Carl Orff bis Nothing else matters von Metallica, bekannte Stück aus beliebten Musicals waren ebenso dabei wie Filmmusik und Folksongs.
Ein besonderer Höhepunkt war der Auftritt der Bigband mit den Special Guests (Herr Bäcker, Herr Kleiner, Frau Derksen und Herr Oestreich-Priebe) an der Trompete und am Saxophon. Das Publikum bedankte sich mit langanhaltendem Applaus und stehenden Ovationen.


Freitag, 31.03.2017
Ideen-Wettbewerb: Kreisel Schnabelsmühle
Am vergangenen Mittwoch wurden Schülerinnen und Schüler aus der 9b und der Q1 im Schloß-Bensberg für ihre kreativen Entwürfe im Ideen-Wettbewerb „Platz gestalten“ geehrt. Im Unterricht von Herrn Beuys wurden zum Ende des ersten Halbjahres Modelle gebaut und Ideen entwickelt, wie der neue Kreisverkehr in Bergisch Gladbach gestaltet werden könnte.
Von den insgesamt 51 eingereichten Entwürfen gingen somit auch 6 Modelle vom DBG an den Start. Bei der Ausstellung dieser Arbeiten in der Villa Zanders wählte eine kompetente Jury die besten Ideen aus. Die Schülerinnen und Schüler der 9b und der Jahrgangsstufe 11 wurden nun im Schloß-Bensberg geehrt, konnten ein Preisgeld entgegennehmen und ein reich gedecktes Buffet genießen. Der Entwurf von Clara Höller, Max Rienhardt, Santiago Valencia-Tröger, Corinna Mally und Cara Fahrig kam sogar unter die ersten 5 Plätze und soll im weiteren Planungsprozess des Kreisverkehres Berücksichtigung finden. Das Design-/Architekturbüro strebt eine weitere Zusammenarbeit mit den kreativen Schülerinnen und Schülern des DBGs an.

Montag, 27.03.2017
Diff-Kurs Spanisch besucht Tapas-Bar
Que aproveche! Am Montag, den 27. März 2017, besuchte der Differenzierungskurs Spanisch der Jahrgangsstufe 9 mit Frau Wetzel und Frau Braje die Tapasbar "Al andalus" in Köln und ließ sich eine große Auswahl an verschiedenen Tapas schmecken.
Neben dem Kennenlernen traditionell spanischer Gerichte wandten sie gekonnt ihr zuvor gelerntes Restaurantvokabular an und kommunizierten auf Spanisch mit den netten Kellnern. Ein schöner und gelungener Abend!

Montag, 13.03.2017
Klasse 5d im Baylab
Im Rahmen der MINT-Tage besuchte die Klasse 5d am 13.3.2017 das Schülerlabor der Firma Bayer in Leverkusen und arbeitete einen ganzen Tag lang am Thema "Die unsichtbare Macht der Pflanzen". Mit spanenden Experimenten untersuchten die Schülerinnen und Schüler, warum die Pflanzen für die Ernährung der Menschheit so wichtig sind und kamen dabei dem Geheimnis der Fotosynthese auf die Spur.

Mittwoch, 08.03.2017
Mit Teamgeist zum Erfolg

Das DBG schickte in diesem Jahr zwei Mannschaften im Schwimmen bei den Kreismeisterschaften an den Start. Gut gelaunt trafen sich die Jungen und Mädchen der Wettkampfklasse IV (Jahrgänge 2004-2007) am frühen Morgen des 7.3.2017, um den Bus in Richtung Leverkusen zu besteigen. Mehrere Staffeln mit vielfältigen koordinativen Aufgaben sowie ein abschließendes Dauerschwimmen von 10 Minuten sollten bewältigt werden. Nach anfänglichen Schwierigkeiten bei den Staffelwechseln wuchsen beide Teams im Laufe des Wettkampfes mehr und mehr zusammen, waren ausgesprochen motiviert und unterstützen sich lautstark gegenseitig. Ein erster Platz bei den Jungen und ein zweiter Platz bei den Mädchen gleich hinter den Schwimmerinnen des Landrat-Lucas-Gymnasiums rundeten einen erfreulichen Tag ab.

Dienstag, 07.03.2017
5b und 5c im Jungen Theater Bonn
Am 6.3. 2017 fuhren die Klassen 5b und 5c gemeinsam zum Jungen Theater nach Bonn, um sich eine Aufführung des Stückes „Die drei ??? und der Fluch des Piraten“ anzusehen. Gefallen haben uns vor allem die spannende und flotte Inszenierung und die tolle schauspielerische Leistung der jugendlichen Laienschauspieler.

Freitag, 03.03.2017
3. Platz im Landeswettbewerb der Mathematik-Olympiade für Jacob Mildenberger
Jacob Mildenberger aus der Klasse 5d hat am Karnevalssamstag am 23. Landeswettbewerb Mathematik in Steinhagen teilgenommen. Seine Arbeit ist mit einem 3. Preis ausgezeichnet worden.

Sonntag, 26.02.2017
Freche Früchtchen vom DBG verbreiten Spaß und gute Laune im Bergisch Gladbacher Sonntagszug

Donnerstag, 23.02.2017
Karnevalsitzung
Wie gewohnt stimmte uns die Karnevalssitzung für die Stufen 5 - 7 perfekt auf den Fasteleer ein und sorgte bei Mitwirkenden und Zuschauern für gute Laune.
Ein herzliches Dankeschön und dreimal Gläbbisch Alaaf für das gesamte Team der SV, die in diesem Jahr die Sitzung unter Leitung von Frau Luhnen und Frau Poddig vorbereitete und durchführte.

Dienstag, 21.02.2017
Erfolgreiche Teilnahme am Wettbewerb Philosophischer Essay
Marleen Grosch (EF), Melisa Yegin (EF) und Philipp Grzywaczyk (Q2) haben am diesjährigen Wettbewerb Philosophischer Essay teilgenommen und konnten am 17.2.2017 stolz ihre Urkunden im Empfang nehmen. Wir gratulieren sehr herzlich zu diesem Erfolg!

Samstag, 11.02.2017
Das DBG ist stolz auf seine musikalischen Talente
Im Regionalwettbewerb Rhein-Berg von "Jugend musiziert" konnten sich zahlreiche unserer Schülerinnen und Schüler für den Landeswettbewerb in Münster qualifizieren. Unser herzlicher Glückwunsch geht an: Jasper Schwarz (5d, Klavier), Minyar Kanna (5d, Klavier), Anastasia Löffler (EF, Klavier), Marcia von Gehlen (EF, Klavier) und Runa Rösener (6d, Harfe). Wir drücken für den Landeswettbewerb kräftig die Daumen.

Donnerstag, 09.02.2017
Unsere Gäste aus Nizza erkunden das Bergische Land

Dienstag, 07.02.2017
„Die Kluge" - Opernbesuch des Jahrgangs 6
Schüler und Schülerinnen des gesamten Jahrgangs 6 besuchten am 7.2.2017 die Opernaufführung "Die Kluge" von Carl Orff im Staatenhaus, der Ausweichspielstätte der Oper Köln.
Sehr herzlich wurden wir zunächst von den Mitarbeitern der Kölner Oper empfangen.
Die jungen Zuschauern erlebten dann eine musikalisch wie darstellerisch packende Aufführung. Im Musikunterricht sind die SchülerInnen mit Musik und Handlung der Oper vertraut gemacht worden: Die Handlung wurde pantomimisch nachgespielt, das Trinklied der drei Strolche mit Begeisterung geschmettert, die Rätsel, die die kluge Bauerntochter lösen musste, um ihren Vater aus dem Kerker zu befreien, auch den Schülern gestellt. So waren alle bestens auf die Opernvorstellung vorbereitet. Die einfallsreiche und witzige Inszenierung, das schöne Bühnenbild, das Können der Sänger und Musiker beeindruckten alle sehr. Mit großem Applaus bedankten sich die SchülerInnen, die begleitenden beiden Mütter sowie die Lehrerinnen Frau Derksen, Frau Laubach, Frau Schenke, Frau Wolter bei den DarstellerInnen und beim Orchester für diese wunderbare Opernerfahrung. (E.Schenke)

Samstag, 28.01.2017
Strahlende Gesichter nach der mündlichen DELF-Prüfung in Köln
Insgesamt 65 Schülerinnen und Schüler der Klassen 6-10 haben am Samstag, den 28.1. den mündlichen Teil der französischen Sprachprüfung DELF in Köln abgelegt. Den schriftlichen Teil der Prüfung hatten die Französischlerner der bilingualen und nicht-bilingualen Klassen bereits eine Woche zuvor hier bei uns am DBG hinter sich gebracht. Abgeprüft wurden die Kompetenzen Hörverstehen, Leseverstehen sowie der schriftliche Ausdruck. Wenn es darum geht, die eigene Sprechfertigkeit vor externen Prüfern unter Beweis zu stellen, steigt die Aufregung natürlich ein bisschen. Umso erleichterter waren alle Prüflinge am Ende ihrer Prüfungsgespräche. Und nun warten wir gespannt auf die Diplome…

Freitag, 27.01.2017
MINT-Tag am DBG
Am Freitag, den 27. Januar 2017 war für alle d-Klassen, also die naturwissenschaftlichen Profilklassen, ein MINT-Tag zum Thema Leonardo-Brückenbau organisiert.
Unterstützt durch die Ingenieurkammer Bau NRW wetteiferten 136 Schüler aus den Klassen 5d, 6d, 7d, 8d und 9d in 20 altersgemischten Gruppen darum, wer am schnellsten aus 18 Holzbalken ohne weitere Hilfsmittel eine stabile Brücke konstruieren konnte. Nach einiger Übung lösten die siegreichen Finalisten diese Aufgabe in weniger als einer Minute!

Montag, 09.01.2017
Besuch im Schokoladenmuseum
Die Spanischgrundkurse der Q2 (Wez) haben vor den Weihnachtsferien eine Exkusion in das Schokoladenmuseum Köln unternommen und dort nicht nur am Schokoladenbrunnen genascht, sondern eine spanischsprachige Führung zum Thema Nachhaltigkeit erhalten. Außerdem schilderte uns der Museumsführer Victor Episoden seiner Vergangenheit in Chile und erklärte uns den schwierigen Umgang mit der Diktatur.


Dienstag, 20.12.2016
Rekordsumme bei Sponsorenlauf erzielt!
Am 20.12.2016 fand am DBG im Beisein der Presse die Preis- und Spendenübergabe zu unserem diesjährigen Sponsorenlauf statt. Erlaufen wurde die sensationelle Summe von 28.500,- Euro! Davon werden mit jeweils 4250,- Euro die Organisationen HPFL und "Bensberg isst was" bedacht. 20.000,- Euro kommen der Schule zu Gute, davon werden neue Sitzmöbel für den Schulhof angeschafft. Da wo es jetzt noch grau und ungemütlich ist, sollen ab Frühjahr bunte Sitzmöbel das Bild des Schulhofs verändern und den Schülerinnen und Schülern weitere Entspannungsmöglichkeiten bieten.
Insgesamt wurde eine Distanz von 8712 km gelaufen, das entspricht der Strecke zwischen Bergisch Gladbach und Indien. Auch die Lehrer liefen insgesamt 546 km und wurden mit 1 € pro km von der Kreissparkasse gesponsert.
Die Klasse 5d, die mit im Schnitt 82,70 € das meiste Geld erlaufen hat und die Klasse 7d, die im Schnitt die meisten Kilometer gelaufen ist (15,5 km pro Schüler) wurden mit einem Kinogutschein für die ganze Klasse belohnt. Nach dem anstrengenden Lauf für den guten Zweck fragt sich Berit Odenthal aus der 7d heute nur noch eins. "In welchen Film gehen wir denn jetzt?"

Freitag, 9.12.2016
Fußball-Nikolaus-Turnier am DBG
Am letzten Freitag (09.12.2016) fand in der HalleO das erste schulinterne Fußball-Nikolaus-Turnier des DBG statt. In der Turnierform „Jeder gegen Jeden“ traten fünf Oberstufenteams von der EF bis zur Q2 sowie ein Lehrerteam gegeneinander an, um den „König des Budenzaubers“ zu küren. Nach mehr als drei Stunden, 15 überwiegend sehr fairen Spielen und insgesamt 78 Toren konnte sich das Lehrerteam gegen die jüngere Konkurrenz durchsetzen. Neben den aktiven Spielerinnen und Spielern besuchten auch andere interessierte Mitschüler und Kolleginnen und Kollegen unser Turnier, sodass über den Tag verteilt knapp 80 Personen dem Turnier einen Besuch abstatteten. Auch unser Schulleiter, Herr Bäcker, schaute zwischendurch vorbei, um sich einen Eindruck von der Veranstaltung zu machen.
Die Tatsache, dass sich Schüler und Lehrer an einem Freitagnachmittag freiwillig Zeit genommen haben, um miteinander ihre freie Zeit zu verbringen, zeigt einmal mehr die Tatsache, dass unsere Schule mehr ist als bloß ein Ort zum Lernen. Die konsequent positiven Rückmeldungen aller Beteiligten lassen darauf hoffen, dass dies nicht die letzte Veranstaltung dieser Art an unserer Schule war.

Freitag, 09.12.2016
Digitalisierung in der Schule - Das DBG macht sich mit großen Schritten auf den Weg
"Die Schulen fit machen für das 21. Jahrhundert" - so lautet der Kernsatz der "Digitalstrategie", welche die Kultusminister am 8.12.2016 beschlossen haben.
Zitat aus dem Kölner Stadtanzeiger vom heute: "Gesucht ist der digital perfekt gebildete Schüler. Er kann nicht nur Informationen im Internet suchen, filtern und bewerten. Er weiß auch nicht nur digitale Werkzeuge für Präsentationszwecke zu nutzen. Vielmehr geht er so verantwortungsbewusst wie kompetent mit den vielfältigen Möglichkeiten der Kommunikation im Netz um".
Mit dem Konzept "Methoden- und Medienkompetenztraining", kurz M&M, versucht das DBG schon seit geraumer Zeit diesem Ziel näher zu kommen.
Bisher stießen wir aufgrund veralteter Hardware aber oft an unsere Grenzen. Nun soll sie bald vorbei sein, die Zeit von Windows XP, abstürzenden PCs und Internetverbindungen im Schneckentempo! Der Schulträger hat Gelder bereit gestellt, der Förderverein wird sich beteiligen und hoffentlich wird ja auch etwas von dem 5-Milliarden-Paket des Bundes bei uns ankommen. Seit heute kann die Schule sich über 32 IPads freuen, die in einem mobilen Koffer gelagert sind und daher in jedem Klassenzimmer eingesetzt werden können. Im Januar wird unser Computerraum mit 20 nagelneuen, schnellen und leistungsfähigen PCs ausgestattet werden. Wir werden eine 50-MB-Internetleitung bekommen und das W-Lan in der Schule soll ausgebaut werden. Außerdem werden zu Beginn des nächsten Jahres wlan-fähige Beamer für die Klassenräume angeschafft.
Es kann also losgehen - packen wir es an!

Sonntag, 04.12.2016
Gastauftritt der Ballett-AG
Auf Einladung der Ballettschule Korb-Hrankovic aus Bergisch Gladbach konnte die Ballett-AG unserer Schule am Sonntag, den 4.12.2016, in der Aula des NCG zeigen, welche guten Tänzerinnen unsere Schule besuchen.
Getanzt wurden die „Rohrflöten“ aus der Nussknacker-Suite und das Alegretto aus „Bajadere“.
Gekonnt und synchron zeigten Isabel Bützler, Alina Schmitz, Marie und Clara Eyberg, Olivia Gutermann, Rosalie Borsutzky, Sophie Hemmann, Flora Liesenfelder und Julie Hardenbicker ihre tänzerischen Fähigkeiten.

Freitag, 02.12.2016
DBG-Schüler qualifiziert sich für die Landesrunde der Mathematik-Olympiade!
Jacob Mildenberger aus der Klasse 5d hat die Aufgaben der Regionalrunde so erfolgreich gemeistert, dass er es unter die drei besten Schülerinnen und Schüler des Kreises Rhein-Berg geschafft hat und zur Landesrunde der Mathematik-Olympiade eingeladen wird. Wir gratulieren Jacob sehr herzlich!
Jacob hat berechnet, in welcher Zeit die Fans eines Fußballspiels mit Zügen nach Hause transportiert werden können, hat sich mit den Eigenschaften der Zahl 2016 beschäftigt und herausgefunden, wie viele dreistellige Zahlen man bilden kann, wenn man nur ungerade Ziffern verwenden darf.
Am 25.2.2017 werden sich die Mathe-Cracks aus ganz Nordrhein-Westfalen in der Landesrunde in Steinhagen den neuen Aufgaben stellen. Schon jetzt drücken wir Jacob fest die Daumen und wünschen ihm viel Erfolg.

 

Freitag, 25.11.2016
Auf Wiedersehen in Velsen!
Wir haben uns sehr darüber gefreut, vom 22. bis zum 25. November die Schüler und Lehrer unserer Partnerschule in Velsen (Niederlande) bei uns am DBG zu Gast zu haben. Während der dreieinhalb Tage in Bergisch Gladbach lernten die holländischen Gäste das Leben in ihren deutschen Gastfamilien kennen und erfuhren im Papiermuseum der Alten Dombach viel über die Papierherstellung und ihre Geschichte. Sie trugen sich bei einem Empfang im Rathaus in das goldene Buch der Stadt ein und genossen eine Bergische Kaffeetafel. Nicht fehlen durfte ein Besuch in Köln, wo wir den Dom, das Schokoladenmuseum und den Weihnachtsmarkt besuchten. Wir freuen uns schon sehr auf unseren Rückbesuch in Velsen im Frühling nächsten Jahres!
[Dör]

Donnerstag, 24.11.2016
WK III Fußball - DBG zieht in die zweite Runde ein!
Am letzten Donnerstag (24.11.2016) war es soweit. Die Jungs der WK III (Klasse 6 bis 8) konnten sich dank guter Mannschaftsleistung und schönen Spielzügen gegen die Realschule im Kleefeld (4:1) und das Freiherr-vom-Stein Gymnasium aus Rösrath (5:0) durchsetzen. Die Schüler warten jetzt gespannt auf die anstehende zweite Vorrunde.

Mittwoch, 16.11.2016
Stunt-Training am DBG
Der letzte Mittwochnachmittag (16.11.16) wurde mit Spannung erwartet:
Die Kölner Stuntschule "Stunt it" besuchte erneut das DBG, um mit den Schülern des Literaturkurses FILM das filmreife Prügeln und Fallen zu trainieren. Dabei machten unsere Schüler eine gute Figur und setzten die erlernten Fausthiebe, die Tritte in die Magengrube, das Haareziehen usw. spontan in kleinen Filmszenen um. Alle Beteiligte hatten echt viel Spaß am "Hauen und Stechen".
(Scheel)

15.12.2016
Ausflug ins Museum für Ostasiatische Kunst
Am 15.11.2016 hat die Klasse 6b mit Frau Wetzel einen Ausflug ins Museum für Ostasiatische Kunst gemacht.

Freitag, 11.11.2016
Stufe 5 zurück aus Wipperfürth
Die Kennenlernfahrt der Fünftklässler am 10. und 11. November 2016 stand unter dem Motto "St. Martin". Obwohl der Wettergott es nicht wirklich gut meinte, hatten 118 Kinder, 16 Paten und 8 begleitende Lehrer viel Spaß.

Dienstag, 08.11.2016
Käpt‘n Book – Rheinisches Lesefest -Drei Klassen des DBG waren dabei!
Auch in diesem Jahr sind wieder drei Klassen des DBG der Einladung der Stadtbücherei Bergisch Gladbach gefolgt und haben im Forum eine Autorenlesung besucht.
Die sympathische und bekannte Kinderbuchautorin Antje Herden verstand es auf Anhieb, die Schüler in den Bann ihrer Geschichten zu ziehen. Fasziniert lauschten die jungen Zuhörer den Erlebnissen von Anton und Marlene, die wieder einmal die Welt retten müssen, denn im Paralleluniversum gibt es Streit, dort scheint die Welt aus den Fugen zu geraten und das hätte fatale Auswirkungen auch auf unsere Welt. Doch werden Anton und Marlene Erfolg haben?
Eine wunderbare, phantastische Geschichte über Freundschaft und Für-einander-dasein.

Donnerstag, 27.10.2016
Exkursion zum Gasometer in Oberhausen
Die 5 b fuhr am Donnerstag, den 27.10.2016, in Begleitung ihrer Paten, Frau May und Frau Döring nach Oberhausen, um sich dort im Gasometer die Ausstellung „Wunder der Natur“ anzuschauen. Spektakuläre Naturfotos und –filme faszinierten die Schüler, doch das Highlight war eindeutig die Installation einer riesigen Erdkugel, auf die Satellitenbilder projiziert wurden, sodass die Schüler unseren Planeten sehen konnten wie sonst nur Astronauten.

 

Mittwoch, 05.10.2016
Ausbildung Medienscouts
Heute hat der erste von fünf Ausbildungstagen zu sogenannten Medienscouts stattgefunden.
Medienscouts?
Das sind Schüler, die nach Absolvieren der fünf ganztägigen Workshops vor allem in den Klassen 5 und 6 nach dem Prinzip der Peer-Group-Education (Schüler unterweisen Schüler) wichtige Tipps zum richtigen Umgang mit modernen Medien geben und auf potentielle Gefahren hinweisen.
Dazu haben sich vier Schüler aus den neunten Klassen ( Sophie, Finnja, Mats, Catalina) und eine Lehrerin (Frau Ophuisen) von 9.30 -16.00 Uhr in die Nelson-Mandela-Gesamtschule begeben und dort nach einem aktiven Kennenlernen erste Bausteine erarbeitet. Unsere Gruppe hat das Thema „Videoplattformen“ bearbeitet und vor allem durch die Präsentation eines Rollenspiels so überzeugt, dass wir es als Intro beim nächsten Workshop vor allen präsentieren sollen. Kompliment an die Schüler!!
Wir alle freuen uns auf den nächsten Baustein am 9.11., denn nicht nur inhaltlich war es eine Bereicherung, sondern wir wurden auch mit kleinen Leckereien und einem leckeren Mittagessen bei Laune gehalten!
(op)


Sonntag, 02.10.2016
20. Köln-Marathon - das DBG ist dabei!
Zum 20. Jubiläum des Kölner Marathons am 2. Oktober 2016 machten sich wieder einmal sechs Schülerinnen und Schüler des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums auf, unter Begleitung von Herrn Jung und vielen helfenden Eltern, die 42 km als Staffel zu laufen. Nur zwei Tage nach dem Sponsorenlauf am DBG erreichte die Staffel das Ziel mit einer tollen Zeit von nur 3:31:20. Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler waren: Jule Stöckmann (8b), Thomas Boddenberg (Q2), Malin Haubrich (8a), Ida Gaede (Q2), Hannah Schiffer (8a) und Sophie Prumbaum (8a).
Hier finden Sie weitere Informationen.

Freitag, 30.9.2016
Sponsorenlauf
Der Wettergott muss doch ein DBGler sein! Entgegen aller Prognosen herrschte bei unserem Sponsorenlauf optimales Wetter zum Laufen. Die Stimmung war super und Schüler, Lehrer und Eltern hatten ein tolles Gemeinschaftserlebnis.
Wir sind schon gespannt, welche Klasse den Kinogutschein gewonnen hat und ob wir das Gesamtergebnis von 2013 toppen können.
Der Erlös der Aktion ist zum einen für den Förderverein unserer Schule bestimmt und soll zur Gestaltung des Pausenhofes eingesetzt werden. (Sitzmöglichkeiten, Sportangebot etc.). Zum anderen wird ein kleiner Teil des Erlöses das lokale Projekt „Bensberg isst was“ unterstützen.
 

Dienstag, 20.09.2016
„Typisch Junge- typisch Mädchen“
In der letzten Woche fand in der Stufe 6 für alle Klasse der Projekttag „Typisch Junge- typisch Mädchen“ statt.
Spielerisch wurden Besonderheiten des jeweiligen Geschlechts bewusst gemacht , stereotype Rollenzuweisungen kritisch hinterfragt und Tipps sowie Wünsche für den alltäglichen Umgang miteinander formuliert.
Strahlende Gesichter sowie die am Ende durchgeführte Projektreflexion verdeutlichten eine große Zufriedenheit über den Verlauf des Tages, so dass ein erfolgreicher Beitrag zur Stärkung der Klassengemeinschaft geleistet wurde.

Montag, 19.09.2016
Leben gerettet durch Stammzellenspende
Im letzten Jahr hat - organisiert durch unsere SV - am DBG eine große Registrierungsaktion der DKMS stattgefunden!
Und nun gibt es eine tolle Nachricht: Ein*e Schüler*in des DBG war geeignet als Spender und konnte durch die entsprechende Zellspende ein Leben retten! Wir freuen uns alle sehr!

Sonntag, 11.9.2016
Stadt- und Kulturfest Bergisch Gladbach 2016
Bei schönstem Wetter zeigten die Schülerinnen des Sportkurses Q1 was sie im letzten Quartal in Ihrem Profil „ Gestalten-Tanzen-Darstellen“ erarbeitet haben. Ihr Tanz zu dem Song „Try me“ kam beim Publikum gut an.

Samstag, 10.9.2016
DBG Filme im Kino
Am Samstag, den 10.9.2016, wurden im Rahmen des Filmfestivals "Schülerfilm ab" im Odeonkino (Köln) von 25 eingesandten Filmen 13 gezeigt, darunter wählte die Jury auch drei des DBG aus, worauf wir mächtig stolz sind. Alle Produktionen sind im Rahmen der Literaturkurse FILM an Gymnasien entstanden, wurden erstmals einer breiten Öffentlichkeit gezeigt und umspannten diverse Genre (Animation, Lyrikverfilmung, Kurzfilm, Doku).

Suche


Downloads

Vertretungsplan 

Jahresterminplan 2017/18

Terminplan 1. Halbjahr in Tabellenform

Stand 14.9.2017

Unser Tag der offenen Tür für Viertklässler und ihre Eltern findet am 13. Januar 2018 statt. Genauere Informationen zum Ablauf finden Sie in Kürze hier.