Sie sind hier: Schulleben » AG-Angebot

Umwelt-AG


Leitung: Svenja Ibscher-Holz

Der Klimawandel ist ein Thema, das nicht nur in den Medien präsent ist, sondern auch Schülerinnen und Schüler bewegt und betrifft. Die Umwelt-AG beschäftigt sich damit, wie es zum Klimawandel kommen konnte und welchen Beitrag wir, jeder für sich, aber auch als Schulgemeinde leisten können, um die Umwelt und ihre Ressourcen zu schonen.
Die AG gibt es erst seit einem halben Jahr. Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 6-8 hatten als ersten Schwerpunkt für ihre Arbeit das Thema „Müll am DBG“ ausgesucht und überlegten, woher der Müll kommt, wie viel Müll die Schule produziert und wie wir Müll vermeiden können. Eine Müllsammelaktion bildete den Anfang der gemeinsamen Arbeit. Wir gingen durch alle Klassenräume und leerten die Mülleimer. Anschließend sammelten wir in den Pausenhallen und auf dem Schulhof den Müll ein. Der Müll des DBG an einem Schultag betrug sechzehn volle Müllsäcke. Die AG entschloss sich daraufhin, einen Film zu diesem Thema zu drehen, um die Schulgemeinde für das Problem Müll und die Vermeidung von Müll zu sensibilisieren. Dieser Film wird im Laufe des Schuljahres 2017/2018 fertig gestellt und dann den Schülern des DBG präsentiert werden.
Die Umwelt-AG bzw. das Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium nimmt an der Aktion „Schule der Zukunft – Bildung zur Nachhaltigkeit“ teil, die 2020 endet. Weitere Informationen zur Kampagne gibt es bei Frau Ibscher-Holz.
Die Umwelt-AG plant weitere Exkursionen und Aktionen zum Thema Umweltschutz. Mitmachen können alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 6-9.

[zuletzt aktualisiert am 3.9.2017, Ib-H]