Sie sind hier: Fachbereiche » Gesellschaftslehre » Philosophie » Wettbewerbe

Wettbewerbe

Seit dem Jahre 2005 nehmen Schülerinnen und Schüler regelmäßig am Landeswettbewerb Philosophischer Essay teil, der der Vorauswahl für die Internationale Philosophie Olympiade dient.

Im Schuljahr 2016/17 gab es z.B. folgende Themen zur Auswahl:


I. „Auf die Frage nach dem Sinn von Politik gibt es eine so einfache und in sich so schlüssige Antwort, dass man meinen möchte, weitere Antworten erübrigten sich ganz und gar. Die Antwort lautet: Der Sinn von Politik ist Freiheit.“
(Arendt, Hannah: Was ist Politik? Fragmente aus dem Nachlass, hrsg. von Ursula Ludz, München/Zürich 1993, S. 28)

II. Trifft, wenn Sie eine Entscheidung treffen, Ihr Gehirn die Entscheidung?


III. „Es gibt faszinierende neue Forschungsergebnisse über den Ursprung von Altruismus und Fairness bei uns und anderen Tieren. Erhalten beispielsweise zwei Affen ganz unterschiedliche Belohnungen für die gleiche Aufgabe, verweigert der zu kurz Gekommene einfach die weitere Mitwirkung.“
(Frans de Waal: Das Prinzip Empathie. Hanser Verlag, München 2011, S. 16)
Welche Relevanz haben solche Beobachtungen für die Moralphilosophie?

IV. „[...] das Wissen macht uns weder besser, noch glücklicher.“
(Heinrich v. Kleist in einem Brief an Adolphine von Werdeck, 28./29. Juli 1801. In:
Werke und Briefe, hg. v. Helmut Sembdner, Bd. II. Carl Hanser Verlag, München 1984, S. 679. Auch online verfügbar:
http://www.kleist-digital.de/brief?id=letters/b_050.xml)

Folgende Schülerinnen und Schüler haben sich beteiligt und eine Urkunde erhalten:

Marleen Grosch (EF), Melisa Yegin (EF), Philipp Grzywaczyk (Q2)

Herzlichen Glückwunsch!

 

Suche


Downloads

Vertretungsplan 

Jahresterminplan 2017/18

Terminplan 1. Halbjahr in Tabellenform

Stand 14.9.2017

Unser Tag der offenen Tür für Viertklässler und ihre Eltern findet am 13. Januar 2018 statt.